• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Wissen und Inspiration.

Welche Fortbildung möchte ich als nächstes machen? Wie finanziere ich meine Weiterbildungen? Wie fördere ich meine berufliche Karriere? In unseren Kategorien thematisieren wir viele wichtige Fragestellungen aus dem beruflichen Alltag. Gastautoren/-innen geben zudem spannende Einblicke in Ihre tägliche Arbeit und Ihre Expertise. Lass dich inspirieren!

Optimiere Deine Regeneration: Fünf Tipps für einen besseren Schlaf

20.12.2021

Neben der Regeneration leidet auch die maximale Leistungsfähigkeit unter einem chronischen Schlafmangel. Das äußert sich in Form mangelnder Konzentration und mündet zum Beispiel in einer erhöhten Fehlerquote im Sport.

Athletin regeneriert nach dem Sport

Der Arbeitsmarkt Sport in Deutschland. Wie groß ist der Markt wirklich?

29.10.2021

Sport begegnet uns im Alltag ständig und überall. Sei es ein Artikel in der Zeitung am Morgen, die Übertragung der Fußball-Bundesliga im TV oder der wöchentliche Besuch eines Sportkurses, das Thema Sport ist aus der heutigen Zeit kaum wegzudenken.

Der Sportmarkt Deutschland

Das Such- und Buchungsverhalten von Fort- und Weiterbildungsinteressierten

22.10.2021

Fort- und Weiterbildungen besitzen existenziellen Stellenwert, insbesondere in der Sport- und Gesundheitsbranche. Doch wie informieren sich Interessierte passende Fortbildungen? Auf welche Aspekte achten sie besonders? Welche Fachbereiche sind beliebt? Diese Fragen klären wir in diesem Artikel.

Interessent auf der Suche nach Fortbildung

Interdisziplinärer Austausch.

Die neuesten Beiträge unserer Gastautoren.

Gastbeitrag: Stefan Santanius

Optimiere Deine Regeneration: Fünf Tipps für einen besseren Schlaf

Athletin regeneriert nach dem Sport

Neben der Regeneration leidet auch die maximale Leistungsfähigkeit unter einem chronischen Schlafmangel. Das äußert sich in Form mangelnder Konzentration und mündet zum Beispiel in einer erhöhten Fehlerquote im Sport.

Gastbeitrag: Konstantin Stamm

Isometrisches Training Teil 2: Anwendungsmöglichkeiten und praktische Beispiele

Sportler:innen und Patient:innen bei isometrischem Training

Zweiter Teil der Serie zu isometrischen Training: Beispiele aus dem Traineralltag und praktische Anwendungsmöglichkeiten der Formen des isometrischen Trainings.

 

Gastbeitrag: Konstantin Stamm

Isometrisches Training Teil 1 – Mehr als nur ein Tool in der Rehabilitation

Zwei Athlet:innen bei isometrischem Training

Isometrisches Training wird von vielen Physiotherapeut:innen in der frühen Rehabilitation von (Sport-) Verletzungen genutzt. Es eignet sich in dieser Phase besonders, da es keine Gelenkbewegungen beinhaltet und dennoch ein wirksamer Trainingsreiz auf Muskeln, Sehnen und Bänder gesetzt werden kann. Dabei kann isometrisches Training viel mehr und sollte daher Eingang in die Trainingspla

Gastbeitrag: Sara Hiebl

Lösungsorientiertes Coaching und Therapie - Widerspruch oder sinnvolle Ergänzung?

Coaching Gespräch Therapeut:in Patient:in

Coaching hört und liest man gefühlt überall – erstaunlicherweise fast nie im medizinisch/therapeutischen Kontext. Dabei kann Coaching als Methode eine wichtige Ergänzung sein, die Patient:innen in ihrer Eigenständigkeit stärkt und beim Finden eigener Lösungen unterstützt.

Gastbeitrag: Jörn Krebs

Was ist Sehnentraining und welche Methodik ist die effektivste?

Isometrisches Training Kniebeuge bei Sehnenproblematik

Beim Krafttraining wird die Muskulatur stimuliert. Da die Muskulatur durch eine Sehne mit dem Knochen verbunden ist und somit Kontraktion und Bewegung erst ermöglicht, wird diese zwangsläufig mittrainiert. Was sagen aktuelle Forschungsergebnisse und welche Methodik eignet sich zum Training von Sehnengewebe?

Gastbeitrag: Andreas Lieschke

"Red-Flags" der Wirbelsäule Teil 3 - Schwerwiegende strukturelle Pathologien der Wirbelsäule

Red Flags der WS Wirbelsäule

Unterschiedliche Grunderkrankungen, aber auch traumatische Ereignisse können schwerwiegende Schäden im Bereich der Wirbelsäule hervorrufen. Dieser 3. Teil der „Red Flag-Serie“ soll das Erkennen und das Management solcher Pathologien für Physiotherapeut:innen erleichtern.

 

Gastbeitrag: Martin Petzendorfer

Machen Patienten:innen ihre Hausaufgaben? Mit strategischer Gesprächsführung zu besseren Resultaten!

Zwei Patienten:innen bei Heimübungen

Machen Deine Patienten:innen regelmäßig Deine Empfehlungen für das Heimprogramm? Ich stelle Dir heute vor, wie Du ohne Druck, nur über eine positive und strategische Gesprächsführung, dieses Ziel erreichst. 


 

Gastbeitrag: Athanasios Papakostas

Frequenz- Spezifischer- Mikrostrom (FSM) als ergänzende Behandlungsmethode

Bein wird mit Elektrotherapie behandelt

Seit vielen Jahren wird der Frequenz-Spezifische Mikrostrom erfolgreich in den USA und Europa unter anderem in der Rehabilitation eingesetzt. Was ist FSM und wie sind seine Wirkunsweisen?

Die beliebtesten Beiträge.

Gastbeitrag: Jörn Krebs

Der Sprint – der König des Athletiktrainings

Athlet beim Athletiktraining im Sprint

Das sportartspezifische Athletiktraining ist ein umfangreiches und komplexes Themengebiet. Der Sprint gehört in vielen Programmen als methodisches Mittel dazu, wird aber oft zu wenig eingesetzt. Der Sprint als Betrachtung einer Krafttrainingsmethode sollte jedoch aufgrund vielfältiger Vorteile in Zukunft stärker Berücksichtigung finden.

Gastbeitrag: Andreas Lieschke

"Red-Flags" der Wirbelsäule Teil 1 - Erkrankungen mit schwerwiegender Neurologie

Warnzeichen und Red-Flags der Erkrankungen der Wirbelsäule

Weil Physiotherapeuten:innen Patientin:innen oft über einen längeren Zeitraum sehen, ist es wichtig, klinische Warnhinweise (sog. red flags) zu kennen, die auf eine schwerwiegende Pathologie hinweisen können. Teil 1 der dreiteiligen Serie "Red-Flags der Wirbelsäule".

Fortbildungspunkte in der Physiotherapie - Die wichtigsten Einzelheiten zur Fortbildungspflicht

Bild mit Fortbildungspunkten

Jede Physiotherapeutin und jeder Physiotherapeut wird irgendwann damit konfrontiert – doch was bedeuten Fortbildungspunkte und die dahinterstehende Fortbildungspflicht? Für wen gilt die gesetzliche Fortbildungsverpflichtung? Wer muss wie viele Fortbildungspunkte sammeln? Wir erklären die wichtigsten Einzelheiten zum Thema Fortbildungspunkte. 

Gastbeitrag: Andreas Lieschke

"Red-Flags" der Wirbelsäule Teil 2 - Schwerwiegende Erkrankungen der Wirbelsäule

Rote Flaggen Red Flags an der Wirbelsäule

Der größte Teil der Physiotherapeut:innen arbeiten im orthopädischen und sporttraumatologischen Bereich. Umso schwerer fällt es Therapeut:innen, an schwerwiegende oder sogar bösartige Pathologien zu denken. Teil 2 der Red-Flags Serie befasst sich mit Tumoren und Metastasen, aber auch mit Infektionen im Bereich der Wirbelsäule und welche Alarmzeichen ein<

Gastbeitrag: Jürgen Pranger

Das Belastungsprofil des Fußballs im Wandel - die vier „konditionellen Revolutionen“

Athletischer Fußballer mit Ball

Der Fußball ist im Wandel. Das Spiel selbst und so auch die Trainingsmethoden entwickeln sich ständig weiter. Dementsprechend ändern sich Belastungsfaktoren. Nicht alle alten Methoden sind schlecht und neue gut. Trainer:innen und Funktionsteams müssen gegenüber Veränderungen offen bleiben, um den Anschluss nicht zu verlieren.

Gastbeitrag: Matthias Schulze

Osteoarthrose: Bewegung statt Operation

Mann mit Arthrose bewegt sich

Arthrose trifft jeden früher oder später und bei Beschwerden wird gerne operiert. Gute Trainingspläne und Beratung helfen bei der Prävention. Die Dänen haben erfolgreich mit ihrem Präventionsprogramm gezeigt, wie man das Problem Hüft- und Kniearthrose angehen kann.

Gastbeitrag: Konstantin Stamm

Isometrisches Training Teil 1 – Mehr als nur ein Tool in der Rehabilitation

Zwei Athlet:innen bei isometrischem Training

Isometrisches Training wird von vielen Physiotherapeut:innen in der frühen Rehabilitation von (Sport-) Verletzungen genutzt. Es eignet sich in dieser Phase besonders, da es keine Gelenkbewegungen beinhaltet und dennoch ein wirksamer Trainingsreiz auf Muskeln, Sehnen und Bänder gesetzt werden kann. Dabei kann isometrisches Training viel mehr und sollte daher Eingang in die Trainingspla

Karriere als Physiotherapeut:in: Führungskraft werden

Physiotherapeut:in macht Karriere im Unternehmen

Die Weiterbildungsmöglichkeiten für Physiotherapeut:innen sind grenzenlos. Zielgerichtetes Weiterbilden ist für den therapeutischen Arbeitsalltag und die eigene Expertise unerlässlich. Doch wie fördert man seine Aufstiegschancen innerhalb eines Unternehmens?

fobimarkt •  Ratgeber
Wissenswertes aus den Bereichen Physiotherapie | Sportwissenschaften | Gesundheit

Hilfreiche Informationen zu Fortbildung und Beruf im Gesundheitswesen

Mit unserem Ratgeber / Blog ist es unser Ziel, möglichst vielen Berufsgruppen aus den Bereichen Therapie (Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie, Chiropraktik, Heilpraktik, Osteopathie, Tiertherapie, Sporttherapie, Trainingstherapie),  Gesundheit (Pflege, Ernährungsberatung, Mental Training, Mental Coaching, Betriebliches Gesundheitsmanagement) und Training (Sportwissenschaften, Personal Training, Athletiktaining, Reha-Training, Präventions-Training) zu helfen und ihnen Antworten auf ihre Fragen rund um Fortbildungen, Weiterbildungen, Studium und ihren Berufsalltag zu geben.

Viele verwandte Berufe und Branchen vereint

Viele Anliegen zu Fortbildungen und Weiterbildungen und die diesbezüglichen Interaktionen zwischen Arbeitnehmer:innen, Arbeitgeber:innen, Weiterbildungsträger:innen, dem Gesetz, Land und Bund könnte man für viele Berufe vereinheitlicht zusammenfassen. Wir wollen jedoch eine Seite mit Identität entwickeln und uns auf branchenverwandte Jobs spezialisieren. So arbeiten wir an einem  Ratgeber, der bestmöglich auf diese Fachbereiche ausgerichtet ist. Hierzu zählen Physiotherapeuten/-innen, Sportwissenschaftler:innen, Osteopathen/-innen, Heilpraktiker:innen, Logopäden/-innen, Ergotherapeuten/-innen, Tiertherapeuten/-innen, Sporttherapeuten/-innen, Rehatrainer:innen, Präventionstrainer:innen, Athletiktrainer:innen, Pflegekräfte, Mental-Trainer:innen, Mental-Coaches, Ernährungsberater:innen, Personal Trainer:innen uvm.

Sinnvolle Fördermöglichkeiten erklärt

Fortbildungen, Weiterbildungen und Studiengänge können erhebliche Kosten mit sich bringen. Da es einige finanzielle Fördermöglichkeiten gibt, bei denen man einen beachtlichen Zuschuss bekommen kann, informieren wir über die wichtigsten Fördermöglichkeiten. Bei uns findest du Informationen zu Bildungsprämie, Prämiengutschein, Spargutschein, Bildungsgutschein, Aufstiegsstipendium, Förderung von Chefin oder Chef, Weiterbildungsstipendium, Aufstiegs-BAföG, Förderung durch die Länder, Bildungsscheck Brandenburg, Weiterbildungsscheck, Weiterbildung Hamburg, Qualifizierungsscheck Hessen, Bildungsscheck NRW, Qualischeck Rheinland-Pfalz, Weiterbildungsscheck Sachsen, Weiterbildung direkt, Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein und Weiterbildung Thüringen.

Fortbildungen und Konzepte vorgestellt

Mit gezielten Themenbeiträgen wollen wir die Welt der Fortbildungen erklären. Konzepte und Kurse wie Manuelle Therapie, Manuelle Lymphdrainage, PNF, Bobath, Krankengymnastik am Gerät, Sportphysiotherapie, Osteopathie, Chiropraktik, CMD, FMS, Y-Balance, Craniosacrale Therapie, Faszientechniken, Neuroathletik, Pilates, Tierphysiotherapie, Yoga, Tierosteopathie, Meditation, Ernährungsberatung uvm. möchten wir näher vorstellen. Wichtige Bürokratie, wie Fortbildungspunkte bzw. das Fortbildungspunktesystem werden ebenfalls thematisiert.