Laut der WHO ist Gesundheit „ein Zustand vollständigen körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheit oder Gebrechen“. Der Begriff „Gesundheit“ wird demnach nur durch eine ganzheitliche Sichtweise verständlich. Wie gehen Fachkräfte in Gesundheits- und Sportwesen in der Praxis mit dem Begriff Gesundheit um? Sind einzelne Ärzt:innen, Physiotherapeut:innen oder Trainer:innen alleinig überhaupt in der Lage eine Person „gesund“ zu machen? Interdisziplinäre Zusammenarbeit sollte im Sinne der Gesundheit der Bevölkerung einen noch höheren Stellenwert erreichen. Hier findest Du interessante Ratgeber, zur menschlichen Gesundheit und zu interdisziplinären Wissensfeldern der Gesundheits- und Sportberufe.

Förderung vom Chef - Eine Win-win-Situation?

Kompetente und qualifizierte Mitarbeiter:innen sind der Treibstoff jeder Firma. Weiterbildungen sind der Treibstoff jeder erfolgreichen Karriere. Wieso nicht eine Win-win-Situation daraus machen? Die Förderung der Weiterbildung durch den Arbeitgeber ergibt aus vielen Gründen Sinn.

Prävention - mehr als „nur“ Wirbelsäulengymnastik

Prävention ist so viel mehr als Wirbelsäulengymnastik. Doch wie entstauben wir das Thema Prävention? Wie sehen innovative Präventionskonzepte aus? Und welchen Einfluss hat die Pandemie dabei?

Osteoarthrose: Bewegung statt Operation

Arthrose trifft jeden früher oder später und bei Beschwerden wird gerne operiert. Gute Trainingspläne und Beratung helfen bei der Prävention. Die Dänen haben erfolgreich mit ihrem Präventionsprogramm gezeigt, wie man das Problem Hüft- und Kniearthrose angehen kann.

Machen Patienten:innen ihre Hausaufgaben? Mit strategischer Gesprächsführung zu besseren Resultaten!

Machen Deine Patienten:innen regelmäßig Deine Empfehlungen für das Heimprogramm? Ich stelle Dir heute vor, wie Du ohne Druck, nur über eine positive und strategische Gesprächsführung, dieses Ziel erreichst. 


 

Der Arbeitsmarkt Sport in Deutschland. Wie groß ist der Markt wirklich?

Sport begegnet uns im Alltag ständig und überall. Sei es ein Artikel in der Zeitung am Morgen, die Übertragung der Fußball-Bundesliga im TV oder der wöchentliche Besuch eines Sportkurses, das Thema Sport ist aus der heutigen Zeit kaum wegzudenken.

Lösungsorientiertes Coaching und Therapie - Widerspruch oder sinnvolle Ergänzung?

Coaching hört und liest man gefühlt überall – erstaunlicherweise fast nie im medizinisch/therapeutischen Kontext. Dabei kann Coaching als Methode eine wichtige Ergänzung sein, die Patient:innen in ihrer Eigenständigkeit stärkt und beim Finden eigener Lösungen unterstützt.