Seminarversicherung

Letzte Aktualisierung: 04.11.2021

von fobimarkt Team

Teilen auf

Eine Seminarversicherung dient der Absicherung von Aus-, Fort- und Weiterbildungen. Sie kann mit einer Reiserücktrittsversicherung verglichen werden. Hat eine Person ein entsprechendes Seminar gebucht, kann aufgrund gesundheitlicher Beschwerden oder anderweitigen Gründen jedoch nicht teilnehmen, greift die Versicherung und entschädigt die Nicht-Teilnahme.

  • Seminarversicherung - Was wird versichert?

    Je nach Vereinbarung und Modell schützt die Versicherung vor zahlreichen Gebühren. Beispiele sind die vertraglich festgelegten Stornokosten, die Umbuchungsgebühren oder zusätzliche Reise- und Hotelkosten. Heutzutage wird eine Versichung auch häufig als zusätzlicher Schutz bei einer möglichen Covid-19-Infektion genutzt.