• Lexikon
  • Deutscher Verband Ergothe...

Deutscher Verband Ergotherapeuten

Letzte Aktualisierung: 21.10.2021

von fobimarkt Team

Teilen auf

Der Deutscher Verband Ergotherapeuten kurz erklärt.

Der Deutsche Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE) ist ein Berufsverband aller Ergotherapeuten in Deutschland. Er wurde am 1. Oktober 1954 in Karlsbad gegründet und zählt aktuell rund 12.000 Mitglieder.

  • Was macht der DVE?

    Der Verband fungiert als erster Gesprächs-/Verhandlungspartner für Vertreter aus Politik, Ministerien, weiteren Behörden, Krankenkassen und zahlreichen anderen Akteuren im Gesundheitswesen. Ziel ist die Weiterentwicklung und Qualitätssicherung der Ergotherapie. Dabei legt der Verband sowohl den Fokus auf die praktische Ausgestaltung des Berufs, als auch die Bereiche Aus- und Fortbildung, Studium und Wissenschaft.

  • Wer sind die Mitglieder des Deutscher Verband Ergotherapeuten?

    Wie bereits erwähnt hat der Verband knapp 12.000 Mitglieder. Dazu zählen insbesondere Ergotherapeuten mit einer eigenen Praxis oder in einer Klinik. Ebenso sind Therapeuten aus dem Angestelltenverhältnis und Auszubildende unter den Mitgliedern zu finden.