ZVK – Deutscher Verband für Physiotherapie

Letzte Aktualisierung: 06.10.2020

von fobimarkt

Teilen auf

Der Deutsche Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V. ist der größte Berufsverband der Physiotherapeuten in Deutschland. Die Abkürzung ZVK steht für „Zentralverband Krankengymnastik“ und bezieht sich auf die Namensgebung der Anfangszeit des Verbandes. Der ZVK setzt sich aus einem Bundesverband und 12 Landesverbänden zusammen. Der ZVK zählt laut eigenen Angaben über 28.000 Mitglieder. Kernaufgabe des ZVK ist die Vertretung der Interessen seiner Mitglieder gegenüber Krankenkassen und Politik. Der ZVK setzt sich demnach für positive Entwicklungen in den Bereichen Arbeitsplatz, Ausbildung, Fort- und Weiterbildung, öffentliche Wahrnehmung des Berufsstandes uvm. ein.