• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Fachliche Leitung

Letzte Aktualisierung: 26.11.2021

von fobimarkt Team

Teilen auf

Als fachlich Leitende werden Personen beschrieben, die bestimmte Aufgaben der Inhaberin oder des Inhabers eines Unternehmens übernehmen. Die konkrete Rolle kann sich dabei stark unterscheiden. Während manche Leiter:innen kaum zusätzliche Rechte zu normalen Angestellten besitzen, nehmen andere hingegen fast die Position eines/einer Geschäftsführenden ein. Die Aufgaben, für die fachlich Leitende zuständig sind, werden von der Inhaberin oder vom Inhaber festgelegt und vertraglich festgelegt.

  • Wo werden fachliche Leiter:innen eingesetzt?

    Fachlich Leitende kommen häufig therapeutischen Praxen zum Einsatz. Sobald die Praxis eine bestimmte Größe erreicht, wird die Unterstützung des Inhabers durch eine fachliche Leitung notwendig. Ein typisches Beispiel ist eine Praxis der Physiotherapie. Gewohnheitgemäß werden schon vorhandene Angestellte zum fachlichen Leiter:in befördert.

  • Welche Qualifikationen benötigt man als fachliche Leitung?

    Grundvoraussetzung sind natürlich fachspezifische Kenntnisse in der Branche, in der man eingesetzt wird. Da man allerdings eine leitende Rolle einnehmen soll, müssen auch Kompetenzen in den Bereichen Mitarbeiterführung, Organisation und Qualitätskontrolle vorhanden sein. Um diese zu erlangen, eignen sich insbesondere entsprechende Fort- und Weiterbildungen.

  • Welche Verpflichtungen gibt es für fachliche Leiter:innen?

    Die Personen sind durch den vereinbarten Vertrag an bestimmte Regeln gebunden. Neben den zu erledigenden Aufgaben zählt dazu auch die Fortbildungsverpflichtung. In einem definierten Zeitraum müssen fachlich Leitende nachweislich eine bestimmte Anzahl an Fortbildungen besucht haben.