• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Zertifikatsausbildung Manuelle Therapie (MT) - Kurs E2

Teil 2 der Kursserie S: Untersuchung und Behandlung Knie, Fuß und Hand, Pathoarthrologie, Vertiefung der arthrokinematischen, neurophysiologischen und bindegewebsphysiologischen Wirkungsprinzipien der MT.

Weiterbildungsnummer: F1330

Mehr über die Weiterbildung

Zertifikatsausbildung Manuelle Therapie (MT) - Kurs E2 der Serie S

 

Wichtig: Die Kursserie S muss mit dem Kurs E1 begonnen werden. Andernfalls ist eine Buchung der weiteren Module nicht möglich.

 

Inhalte des Moduls E2

Bei diesem Angebot handelt es sich um das erste Kursmodul E2 der Zertifikatsausbildung / Kursserie Manuelle Therapie (MT). Inhaltlich geht es um die Untersuchung und Behandlung von Knie, Fuß und Hand, Pathoarthrologie, Vertiefung der arthrokinematischen, neurophysiologischen und bindegewebsphysiologischen Wirkungsprinzipien der MT. 

 

Unsere Ausbildungsreihe findet in folgender Reihenfolge statt: 
E1, E2, W1, W2, E3, W3, E4, W4, GK1, Prüfung

 

Inhalte der weiteren Module

E1

Einführung in die arthrokinematischen, neurophysiologischen, und bindegewebsphysiologischen Wirkungsprinzipen der MT, Kontraindikationen, Pathoarthrologie, klinische Untersuchungsstrategien, Untersuchung und Behandlung Sacroiliacagelenke und des Hüftgelenkes 

E3

Untersuchung und Behandlung Schultergürtel, Schulter und Ellbogen, Pathoarthrologie

E4

Myofasziale Untersuchung und Behandlung der Extremitäten, Untersuchung und Behandlung des Kiefergelenkes, segmentale Vernetzung, Integration aller Extremitäten Techniken

MTT/GK 1

Automobilisation, Koordination, Stretching, Grundlagenausdauer

W 1

Eindimensionale Untersuchung der Wirbelsäule einschließlich Becken, detaillierte Anamneseerhebung, Dokumentation, Kontraindikationen, vertebrale Pathologien, Neuroanatomie

W2

Behandlung der Wirbelsäule und des Beckens, neurologische Untersuchungsverfahren, neurologische und vasculäreDifferenzdiagnostik, vertebrale Pathologien, Problemfeld Discusintervertebralis

W3

Dreidimensionale Untersuchung und segmentale Mobilisationsbehandlung der Wirbelsäule und der Kopfgelenke, vertebrale Pathologien

W4

Myofasziale Untersuchung und Behandlung der Wirbelsäulen-und Beckenstrukturen, Instabilitätsuntersuchung der Wirbelsäule, segmentale Vernetzung, Integration aller Wirbelsäulen Techniken

Rex Repetitio/Examina

Zertifikatsprüfung zur Erlangung der Abrechnungsgenehmigungen Position „ Manuelle Therapie“

 

Zur Kursserie Manuelle Therapie:

Die Zertifikatsausbildung Manuelle Therapie findet in Kooperation mit dem Widmann-Seminar statt.

Direktor

Thomas Widmann

  • (univ. MAS, PT, IMT)
  • Fachlehrer MT, MTT, funktionelle Anatomie und Sportmedizin

Fachlehrer:

  • Marita Königstedt
  • Dr. med. Hanns-Christian Harzmann
  • Dr. med Marc Trefz

Dauer:
E1-E3 und W1-W3: 3 Tage mit 30 UE
E4 und W4: á 3 Tage mit 40 UE
GK1: 2 Tage mit 20 UE

Die Ausbildung umfasst insgesamt 280 Unterrichtsstunden und berechtigt zum Abrechnungsposten „Manuelle Therapie“.

Kursgebühr:    285,00 € (E1-W3), 380,00€ (E4 & W4)

Termine: Die Termine für die Kurse W2, E3, W3, E4, W4, GK1 und die Prüfung stehen noch nicht fest und werden noch bekannt gegeben.

Wichtig: Die Kursserie muss mit dem Kurs E1 begonnen werden. Andernfalls ist eine Buchung der weiteren Module nicht möglich.

Bewertungen anderer Teilnehmer

Veranstaltungen

  • 28.10.2022 bis 30.10.2022 (PV1362) Präsenzveranstaltung

    E2: 28.10. - 30.10.2022

    285,00 € keine MwSt.

Für Berufe

  • Physiotherapie

Mehr über die Weiterbildung

Zertifikatsausbildung Manuelle Therapie (MT) - Kurs E2 der Serie S

 

Wichtig: Die Kursserie S muss mit dem Kurs E1 begonnen werden. Andernfalls ist eine Buchung der weiteren Module nicht möglich.

 

Inhalte des Moduls E2

Bei diesem Angebot handelt es sich um das erste Kursmodul E2 der Zertifikatsausbildung / Kursserie Manuelle Therapie (MT). Inhaltlich geht es um die Untersuchung und Behandlung von Knie, Fuß und Hand, Pathoarthrologie, Vertiefung der arthrokinematischen, neurophysiologischen und bindegewebsphysiologischen Wirkungsprinzipien der MT. 

 

Unsere Ausbildungsreihe findet in folgender Reihenfolge statt: 
E1, E2, W1, W2, E3, W3, E4, W4, GK1, Prüfung

 

Inhalte der weiteren Module

E1

Einführung in die arthrokinematischen, neurophysiologischen, und bindegewebsphysiologischen Wirkungsprinzipen der MT, Kontraindikationen, Pathoarthrologie, klinische Untersuchungsstrategien, Untersuchung und Behandlung Sacroiliacagelenke und des Hüftgelenkes 

E3

Untersuchung und Behandlung Schultergürtel, Schulter und Ellbogen, Pathoarthrologie

E4

Myofasziale Untersuchung und Behandlung der Extremitäten, Untersuchung und Behandlung des Kiefergelenkes, segmentale Vernetzung, Integration aller Extremitäten Techniken

MTT/GK 1

Automobilisation, Koordination, Stretching, Grundlagenausdauer

W 1

Eindimensionale Untersuchung der Wirbelsäule einschließlich Becken, detaillierte Anamneseerhebung, Dokumentation, Kontraindikationen, vertebrale Pathologien, Neuroanatomie

W2

Behandlung der Wirbelsäule und des Beckens, neurologische Untersuchungsverfahren, neurologische und vasculäreDifferenzdiagnostik, vertebrale Pathologien, Problemfeld Discusintervertebralis

W3

Dreidimensionale Untersuchung und segmentale Mobilisationsbehandlung der Wirbelsäule und der Kopfgelenke, vertebrale Pathologien

W4

Myofasziale Untersuchung und Behandlung der Wirbelsäulen-und Beckenstrukturen, Instabilitätsuntersuchung der Wirbelsäule, segmentale Vernetzung, Integration aller Wirbelsäulen Techniken

Rex Repetitio/Examina

Zertifikatsprüfung zur Erlangung der Abrechnungsgenehmigungen Position „ Manuelle Therapie“

 

Zur Kursserie Manuelle Therapie:

Die Zertifikatsausbildung Manuelle Therapie findet in Kooperation mit dem Widmann-Seminar statt.

Direktor

Thomas Widmann

  • (univ. MAS, PT, IMT)
  • Fachlehrer MT, MTT, funktionelle Anatomie und Sportmedizin

Fachlehrer:

  • Marita Königstedt
  • Dr. med. Hanns-Christian Harzmann
  • Dr. med Marc Trefz

Dauer:
E1-E3 und W1-W3: 3 Tage mit 30 UE
E4 und W4: á 3 Tage mit 40 UE
GK1: 2 Tage mit 20 UE

Die Ausbildung umfasst insgesamt 280 Unterrichtsstunden und berechtigt zum Abrechnungsposten „Manuelle Therapie“.

Kursgebühr:    285,00 € (E1-W3), 380,00€ (E4 & W4)

Termine: Die Termine für die Kurse W2, E3, W3, E4, W4, GK1 und die Prüfung stehen noch nicht fest und werden noch bekannt gegeben.

Wichtig: Die Kursserie muss mit dem Kurs E1 begonnen werden. Andernfalls ist eine Buchung der weiteren Module nicht möglich.