Craniosacrale Therapie Teil 4

Die Craniosacrale Therapie ist eine sanfte, nichtinvasive manuelle Technik, mit deren Hilfe ein Ungleichgewicht im Cranio-Sacral-System (CSS) behandelt wird.

Weiterbildungsnummer: F1040

Mehr über die Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit dem Institut Osteopathie und Manuelle Therapie (INOMT)

Referent: Robert Zülow

Kurszeiten: täglich von 09.00 - 17.30 Uhr

Ausbildung Craniosacrale Therapie

Die Craniosacrale Therapie ist eine sanfte, nichtinvasive manuelle Technik, mit deren Hilfe ein Ungleichgewicht im Cranio-Sacral-System (CSS) behandelt wird.

Inhalt: 

Anatomie

  • Art. temporomandibulare, Supra- und infrahyoidale Muskulatur

Entstehung, Diagnostik und Behandlung

  • von craniomandibulären Dysfunktionen

Befundung und Testverfahren

  • bei spezifischen Schmerzen im Kopfbereich und Hör- und Gleichgewichtsstörungen

 

Bewertungen anderer Teilnehmer

Veranstaltungen

  • 16.02.2022 bis 20.02.2022 (PV1043) Präsenzveranstaltung

    Kurszeiten: täglich von 09.00 - 17.30 Uhr

    565,00 € keine MwSt.

  • 14.02.2024 bis 18.02.2024 (PV1129) Präsenzveranstaltung

    Kurszeiten: täglich von 09.00 - 17.30 Uhr

    565,00 € keine MwSt.

Für Berufe

  • Physiotherapie
  • Heilpraktiker

Mehr über die Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit dem Institut Osteopathie und Manuelle Therapie (INOMT)

Referent: Robert Zülow

Kurszeiten: täglich von 09.00 - 17.30 Uhr

Ausbildung Craniosacrale Therapie

Die Craniosacrale Therapie ist eine sanfte, nichtinvasive manuelle Technik, mit deren Hilfe ein Ungleichgewicht im Cranio-Sacral-System (CSS) behandelt wird.

Inhalt: 

Anatomie

  • Art. temporomandibulare, Supra- und infrahyoidale Muskulatur

Entstehung, Diagnostik und Behandlung

  • von craniomandibulären Dysfunktionen

Befundung und Testverfahren

  • bei spezifischen Schmerzen im Kopfbereich und Hör- und Gleichgewichtsstörungen