Nachqualifizierung

Letzte Aktualisierung: 09.10.2020

von fobimarkt

Teilen auf

Bei einer Nachqualifizierung spricht man vom Erwerb eines fehlenden Berufsabschlusses. Spezielle Nachqualifizierungs-Angebote beziehen sich auf die Minderung von Arbeitslosigkeit, die wegen fehlender oder nicht ausreichender Berufsqualifizierung besteht oder droht. Zur Zielgruppe gehören vorrangig Jugendliche und junge Erwachsene ohne abgeschlossene Ausbildung.

  • Was ist das Ziel einer Nachqualifizierung?

    Eine Nachqualifizierung richtet sich an Personen, die in ihrem Beschäftigungsverhältnis ohne abgeschlossene Ausbildung oder als angelernte Mitarbeiter beschäftigt sind. Es soll ihnen die Möglichkeit gegeben werden, neben dem Beruf oder in Vollzeit einen Abschluss für einen anerkannten Ausbildungsberuf zu erhalten. Somit kann die berufliche Weiterentwicklung unterstützt werden.