• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Zercur Geriatrie© - Aufbaumodul Demenz

Info: Die Sicherung und Förderung der Qualität in der Versorgung von Patient*innen ist heute zu einem zentralen Element in der Gesundheitsversorgung geworden. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Qualifikation des Personals. Im geriatrischen Kra...

Info: Die Sicherung und Förderung der Qualität in der Versorgung von Patient*innen ist heute zu einem zentralen Element in der Gesundheitsversorgung geworden. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Qualifikation des Personals. Im geriatrischen Krankenhaus sind die Kenntnisse rund um das Krankheitsbild Demenz mit all seinen Facetten von zentraler Bedeutung. Neben den charakteristischen Symptomen verschiedener Demenzformen und ihrer Bedeutung für medikamentöse und nichtmedikamentöse Therapieverfahren werden auch Differienzialdiagnostik, Psychodynamik und Verhaltensstörungen behandelt. Handlungs-und Verhaltenskonzepte werden vorgestellt und an konkreten Fällen diskutiert. Beispiele aus der Praxis sind willkommen.

Lernergebnis und Kompetenz: Die Teilnehmenden können - mit vielfältigen psychischen Symptomen sowie den Wechselwirkungen mit somatischen Erkrankungen umgehen, - individualisierte und differenzierte Handlungsstrategien ableiten und anwenden, - zwischen verschiedenen Demenzformen und Demenzstadien unterscheiden, - dieses Wissen adäquat anwenden.

Methode: - Vortrag - Diskussion - Fallvorstellungen

Zielgruppe: Assistenzärzt*innen Pflegende Therapeut*innen

Status:

Kursnr.: 23-J154

Beginn: Mo. , 09.10.2023, 08:30

Kurstage: 3

Kursort: DAGS-Akademie im Evangelischen Johannesstift, Haus der Schwestern und Brüder, Schönwalder Allee 26 13587 Berlin

Gebühr: Für Mitarbeitende des Wichernkrankenhauses (der Johannesstift-Diakonie) ohne Seminargebühren (inkl. MwSt.) , 329,00 € (Externe)

inkl. Verpflegung

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F5612