• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Übungen für ein dreidimensionales und funktionelles Training

Dieser Kurs hat einen 100% tigen Praxisanteil. Er dient als Ideengeber für funktionelle Übungen an Seilzügen, Therabändern, Pezzibällen, Hanteln und sensomotorischen Geräten. Die Übungen werden anhand von pathophysiologischen Beispiele in der Intens...

Dieser Kurs hat einen 100% tigen Praxisanteil. Er dient als Ideengeber für funktionelle Übungen an Seilzügen, Therabändern, Pezzibällen, Hanteln und sensomotorischen Geräten.

Die Übungen werden anhand von pathophysiologischen Beispiele in der Intensität und Durchführbarkeit demonstriert und in Eigenerfahrung erprobt.

So werden die trainierbaren Muskeln am Seilzug selektiv in der offenen wie auch in der geschlossenen Kette angesprochen und trainiert. Auch am Theraband werden Muskelketten und einzelne Muskeln in Ausdauer- Hypertrophie- oder Maximalkraftbereich gekräftigt. Auch das Hanteltraining sollte in der Therapie viel mehr Anwendung finden, da es ein hochfunktionelles Training darstellt.

Auf die Gefahren, Grenzen und Möglichkeiten werden im Kurs intensiv hingewiesen.



Lehrinhalte:

Selektives Training am Seilzug

Pezziballübungen

Freihanteltraining

Therabandübungen

Sensomotorik / Propriozeption

u.a.



In der Kursgebühr ist der Zugang zu zahllosen Übungsvideos auf der e-Learning-Plattform des Thieme-Verlags enthalten. Hier können Sie jederzeit die im Kurs erlernten Übungen rekapitulieren und sich Anregungen für Ihre Praxis holen.



Die Inhalte dieses Kurses werden auch im Kurs Gerätegestützte Krankengymnastik / KGG vermittelt.

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F1935