• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Sportmedizinische Osteopathie (SPO 2)

Inhalt Die Reihe Sportmedizinische Osteopathie ist eine geeignete Spezialisierungs-Chance für Osteopathie-Schüler aus unterschiedlichen Berufsfeldern.Diejenigen, die in ihrer Osteopathie frühzeitig die Weichen in Richtung der Behandlun...

Inhalt

Die Reihe Sportmedizinische Osteopathie ist eine geeignete Spezialisierungs-Chance für Osteopathie-Schüler aus unterschiedlichen Berufsfeldern.
Diejenigen, die in ihrer Osteopathie frühzeitig die Weichen in Richtung der Behandlung von Sportlern stellen wollen, erlernen hier
feinfühlige und gezielte faszientherapeutische Techniken,
die geeigneten Tests, um klassische Sportverletzungen orthopädisch korrekt befunden zu können undein weites Spektrum von faszientherapeutischer Methodik.


SPO 2: Leiste/Adduktoren - Ellbogen/Hand - Rippen/Thorax

 

Im SPO 2 werden die drei Zentralthemen Leistenschmerz, Epicondylitis (Tennisellbogen) und Rippentraume behandelt. Dozent Sascha Scheika gibt einen profunden Einblick in die Kombination sportmedizinischer manueller Techniken im Zusammenhang mit osteopathischer Befundung und Behandlung. Präzisierende Tests verknüpfen sich mit indirekten parietalen Faszientechniken, um den Präventions- und Behandlungsbedarf von Freizeitsportlern und Leistungssportlern zu erfüllen.

 

  • Tests für Leiste und die Differenzialdiagnose der verschiedenen pathogenetischen Faktoren aus dem viszeralen und parietalen Bereich
  • Counterstrain-Techniken und FD-M: Indirekte Techniken in Kombination mit direkter Behandlung
  • Stärken des Sportlers und die darin verborgenen Schwachzonen
  • Differenzierung der Leistenbelastungen in den verschiedenen Sportarten
  • Epicondylitis im Tennis und im Golf als Beispiel unterschiedlicher Belastungsfaktoren
  • Rippentrauma und gezielte Behandlung (Umgang mit Schmerz im Sport)


Zielgruppe

Die Sportmedizinische Osteopathie richtet sich an TeilnehmerInnen und Interessenten, die als Vorkurs mindestens schon einen PFN besucht haben.

Übersicht
Unterrichtseinheiten 30 Unterrichtseinheiten
Fortbildungspunkte 30 Fortbildungspunkte
Seminargebühr 426 €
Referent/in

Sascha Scheika

Dozententeam der Cura Akademie

Termine
Mi 08.11.2023 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Do 09.11.2023 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Fr 10.11.2023 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
zur Anmeldung Zurück

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F2141