• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Sicheres Bauchmuskeltraining mit Fokus Rektusdiastase

Eine Rektusdiastase (RD) bezeichnet eine Störung oder Schädigung der Bauchwand. Dies kann eine Verschiebung der geraden Bauchmuskeln sein, eine Ausdünnung der Linea Alba oder sogar ein Riss in der Linea Alba.

Information:

In Zusammenarbeit mit Antara Deutschland Nord (www.antara-training.de) und star-education AG (www.star-education.ch) 

Kursbeschreibung:

Eine Rektusdiastase (RD) bezeichnet eine Störung oder Schädigung der Bauchwand. Dies kann eine Verschiebung der geraden Bauchmuskeln sein, eine Ausdünnung der Linea Alba oder sogar ein Riss in der Linea Alba. Üblicherweise entsteht eine Rektusdiastase durch Aktivitäten, die einen hohen Druck im Bauchraum verursachen, z. B. im Krafttraining, bei schwerer körperlicher Arbeit, durch Übergewicht und große Bäuche und am häufigsten durch Schwangerschaft und Geburt.

Jede Störung in der Bauchwand hat einen störenden Einfluss auf die Bauchform, auf die Rückengesundheit und die Beckenboden-Funktion.

In diesem Seminar werden die unterschiedlichen Arten einer Rektusdiastase definiert. Es wird gezeigt, wie man eine Rektusdiastase gegebenenfalls tapen kann und wie die Funktion des Transversus wieder aufgebaut werden sollte, um Bauchmuskel-Übungen ausführen zu können, die in Bezug auf die Rektusdiastase und den Beckenboden sicher sind. Als besondere Übung wird die Hypo-Pression erarbeitet. Diese effiziente Übung kann die Rektusdiastase-Reha sowie klassische Bauchmuskelübungen ausgezeichnet ergänzen. Die Weiterbildung eignet sich für alle Übungsleiter und Trainer, Beckenboden-Fachkräfte sowie Hebammen.

Bemerkung: Der STB anerkennt die Schulung zur Verlängerung der B-Lizenz

Voraussetzungen
ÜL C-Lizenz oder gleichwertige sportfachliche Ausbildung/Studium, Hebammen, Beckenboden- Fachleute-Lizenzverlängerung

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F3179