• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Seltene neurologische Erkrankungen und ihre Therapie

Ab und zu bekommen wir seltene neurologische Krankheiten in unsere Praxis. Dazu gehören, in ihren verschiedenen Stadien, unter anderem Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) Guillain-Barre-Syndrom (GBS) Polyneuropathie Myastenis Gravis Muskeldystrophien Ch

Ab und zu bekommen wir seltene neurologische Krankheiten in unsere Praxis. Dazu gehören, in ihren verschiedenen Stadien, unter anderem

  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Guillain-Barre-Syndrom (GBS)
  • Polyneuropathie
  • Myastenis Gravis
  • Muskeldystrophien
  • Chorea Huntington
  • Wachkoma - Apallisches Syndrom
  • Friedreich Ataxie
  • Infantile Cerebralparese (ICP)
Dies kann zu einem Gefühl von Hilflosigkeit führen: „Was soll ich jetzt machen?“

Hier knüpft der Kurs an und bietet für diese vielfältigen Erkrankungen einen Leitfaden mit praktischen Beispielen für die Praxis und Hausbesuche. Sie erhalten evidenzbasierte Therapien für seltene neurologische Erkrankungen mit praktischen Anwendungsbeispielen sowie Therapieanregungen für den Patient und sein soziales Umfeld.

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F3144