• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Schwindel - Therapie des gutartigen Lagerungsschwindels, alles zum Lagerungsschwindel mit Befreiungsmanöver

Lagerungsschwindel ist die häufigste Diagnose bei Schwindelbeschwerden. Vor allem Menschen im höheren Lebensalter leiden darunter. Er wird auch gutartiger (benigner), anfallsartig auftretender (paroxysmaler) Lagerungsschwindel genannt. Der Lagerungsschwindel ist eine harmlose Erkrankung, für die Be

Inhalt dieser Weiterbildung

Lagerungsschwindel ist die häufigste Diagnose bei Schwindelbeschwerden. Vor allem Menschen im höheren Lebensalter leiden darunter. Er wird auch gutartiger (benigner), anfallsartig auftretender (paroxysmaler) Lagerungsschwindel genannt. Der Lagerungsschwindel ist eine harmlose Erkrankung, für die Betroffenen aber höchst unangenehm und beängstigend. Die Schwindelattacken sind gut behandelbar. Es entstehen durch Kopf- oder Körperlageänderung ausgelöste, meist heftige Drehschwindelattacken. Die Therapie der Wahl ist hier ein sogenanntes Lagerungstraining bzw. Befreiungsmanöver. Für alle Typen des Lagerungsschwindels wurden Befreiungsmanöver entwickelt und sie ermöglichen in den meisten Fällen eine rasche und für den Patienten eindrucksvolle Behandlung. In diesem eintägigen Kurs werden Sie alles rund um den Lagerungsschwindel lernen, von der Diagnose, bis zu den Befreiungsmanövern. Sie können praktisch alle Manöver einüben und somit mehr Sicherheit für Ihre Patienten mit Lagerungsschwindel erfahren. Zusätzlich kann man sich nach dem Kurs an ein deutschland- und europaweiteres Therapeuten-Netzwerk anschließen und mit einem zweitägigen Zusatzmodul (Schwindel, Gleichgewicht und Sturzprophylaxe) ein Zertifikat zum Vestibular-Therapeuten erhalten.

  • Grundlagen zum vestibulären System (Anatomie und Physiologie)
  • Grundlagen und Aktuelles zum BPPV (Lagerungsschwindel)
  • Anamnese und Befunderhebung bei gutartigem Lagerungsschwindel
  • evidenzbasierte Befreiungsmanöver für alle Arten des Lagerungsschwindel
  • praktische Anwendung der Lagerungstechniken
  • Allgemeines zur Nachbehandlung bei BPPV

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F4870