Schilddrüsenerkrankungen im Praxisalltag

Ob „einfache“ Unterfunktion, Autoimmunerkrankungen, wie die Hashimoto – Thyreoiditis, das sog. „low thyroid syndrome“ oder durch Mangelerscheinungen bedingte Unterfunktionen, Patientinnen und Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen spielen im heutigen Praxisalltag eine große Rolle.

Weiterbildungsnummer: F1106

Mehr über die Weiterbildung

Inhalte

  • Bildung der Schilddrüsenhormone, sowie mögliche Störfaktoren
  • Was braucht eine gesunde Schilddrüse?
  • Spezifische Labordiagnostik
  • „low thyroid“ Syndrom
  • Einfluss von reversem T 3 auf die Schilddrüse
  • Chronisch – niedriggradige Entzündung und die Schilddrüse
  • Einfluss von reversem T 3 auf den Organismus
  • Autoimmunerkrankungen, wie Hashimoto – Thyreoiditis und M. Basedow
  • naturheilkundliche Unterstützung bei Schilddrüsenerkankungen
  • Viele Fallbeispiele aus dem Praxisalltag geben einen Einblick in die Behandlung von Patienten mit Schilddrüsenerkankungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Veranstaltungen

  • 24.07.2022 bis 24.07.2022 (PV1146) Präsenzveranstaltung

    Sonntag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    195,00 € keine MwSt.

Für Berufe

  • Physiotherapie
  • Sportwissenschaften
  • Arztberufe
  • Heilpraktiker
  • Osteopathie
  • Trainerberufe

Mehr über die Weiterbildung

Inhalte

  • Bildung der Schilddrüsenhormone, sowie mögliche Störfaktoren
  • Was braucht eine gesunde Schilddrüse?
  • Spezifische Labordiagnostik
  • „low thyroid“ Syndrom
  • Einfluss von reversem T 3 auf die Schilddrüse
  • Chronisch – niedriggradige Entzündung und die Schilddrüse
  • Einfluss von reversem T 3 auf den Organismus
  • Autoimmunerkrankungen, wie Hashimoto – Thyreoiditis und M. Basedow
  • naturheilkundliche Unterstützung bei Schilddrüsenerkankungen
  • Viele Fallbeispiele aus dem Praxisalltag geben einen Einblick in die Behandlung von Patienten mit Schilddrüsenerkankungen