• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

"Demente Menschen auf dem letzten Weg begleiten..."

Info: Menschen mit Demenz unterscheiden sich in ihren Verhaltensweisen deutlich von den alten Menschen mit anderen Krankheitsbildern, die wir in den Einrichtungen von Pflege und Wohnen begleiten. Wenn Menschen mit Demenz im Sterben liegen, ist es f

Info: Menschen mit Demenz unterscheiden sich in ihren Verhaltensweisen deutlich von den alten Menschen mit anderen Krankheitsbildern, die wir in den Einrichtungen von Pflege und Wohnen begleiten. Wenn Menschen mit Demenz im Sterben liegen, ist es für alle Beteiligten hilfreich zu wissen, was diesen letzten Weg erleichtert.

In diesem Seminar wollen wir fokussiert zum Thema Sterbebegleitung bei Menschen mit Demenz denken und arbeiten. Am ersten Tag werden die Charakteristika der Demenz und am zweiten Tag die spirituellen und kommunikativen Möglichkeiten im Vordergrund stehen.

Lernergebnis und Kompetenz: Die Teilnehmenden

- kennen die besondere Situation von sterbenden Menschen mit Demenz,

- haben Empfehlungen zur Begleitung von Menschen mit Demenz in der Sterbephase gehört und diskutiert,

- haben sich mit spiritueller Begleitung, Aussegnungs-und Abschiedsritualen auseinandergesetzt,

- haben zu den Themen "Halt und Schutz" gearbeitet und können Aspekte daraus in ihrem Pflegealltag anwenden,

- haben über eigene Grenzen und Ressourcen nachgedacht.

Methode: - Impulsvorträge

- Selbstreflexion

- Kleingruppenarbeit

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen aus Pflege & Wohnen und der Behindertenhilfe

Status:

Kursnr.: 22-J081

Beginn: Di. , 08.11.2022, 09:00

Kurstage: 2

Kursort: DAGS-Akademie im Evangelischen Johannesstift, Amanda-Wichern-Haus R 204, Schönwalder Allee 26 13587 Berlin

Gebühr: für Mitarbeitende der Johannesstift Diakonie ohne Seminargebühren (inkl. MwSt.) , 180,00 € (Externe)

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F2802