• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Erlerne in diesem Seminar, wie du Patienten mit chronischen Wirbelsäulenbeschwerden optimal methodisch und didaktisch mit Pilates betreuen kannst.

Erlerne in diesem Seminar, wie du Patienten mit chronischen Wirbelsäulenbeschwerden optimal methodisch und didaktisch mit Pilates betreuen kannst. Dementsprechend wird das „Power House“ herauskristallisiert und dir die positiven Wirkungen auf die Problematik Rücken aufgezeigt.

Inhalt dieser Weiterbildung

Erlerne in diesem Seminar, wie du Patienten mit chronischen Wirbelsäulenbeschwerden optimal methodisch und didaktisch mit Pilates betreuen kannst. Dementsprechend wird das „Power House“ herauskristallisiert und dir die positiven Wirkungen auf die Problematik Rücken aufgezeigt.

Das Ziel ist, das ganzheitliche Körpertraining, in dem vor allem die tief liegenden, kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, so zu vermitteln, dass der bereits vorhandene Kundenkreis mit dem speziellen pathologischen Beschwerdebild „rund um den Rücken“ besser versorgt werden kann.

  • Pilatesübungen, Variationsmöglichkeiten bei pathologischen Wirbelsäulenveränderungen
  • Einsatz des Beckenbodens
  • Pilatesprogramme für verschiedene Haltungstypen
  • Pilatesübungen mit kleinen Geräten
  • Fehleranalyse und Korrektur
  • Ausbau didaktischer Fähigkeiten

Das Seminar ist als Verlängerung der „Rückenschullehrer Lizenz“ anerkannt.

Die angegebenen Fortbildungspunkte gelten für: für Physiotherapeuten und Ergotherapeuten

Weiterbildungsnummer: F4792