• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Physiopathisches Stimmkonzept: Atmung-Rippen-BWS Behandlung in der Logopädie

Spannungszustände und Dysbalancen im Brustraum sind nicht selten ursächlich beteiligt, wenn Atmung und Sprache ins Stocken geraten. Differenzierte Atemübungen empfehlen sich daher insbesondere bei eingeschränkter Beweglichkeit bis hin zur Bettläger...

Theorie: - Anatomie (BWS, Diaphragma, Lungen) - Atemmuskeln -> Inspiration: Diaphragma, Mm. Scaleni, Mm. intercostales externi - Atemmuskeln -> Exspiration: Mm. intercostales interni, M. transversus thoracis, Mm. subcostales - Atemhilfsmuskulatur -> Inspiration: M. sternocleidomastoideus, M. trapezius, M. pektoralis major, M. pektoralis minor, M. serratus anterior, M. latissimus dorsi - Atemhilfsmuskulatur -> Exspiration: - M. rectus abdominis - M. obliquus externus abdominis - M. obliquus internus abdominis - M. lattissimus dorsi - M. quadratus lumborum - M. longissimus Praxis: - Allgemeine Untersuchung/Mob/Behandlung der BWS - Untersuchung/Mob/Behandlung des Diaphragmas - Behandlung/Dehnung der Atem- und Atemhilfsmuskeln - Kontaktatmung - Techniken zur Sekretlösung Wir bitten Sie mitzubringen: Bequeme Kleidung, eigenes großes Handtuch, Einmalhandschuhe

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F2384