• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Ziel ist die frühestmögliche Mobilisation und das Wiedererlangen der größtmöglichen Selbstständigkeit für die Patienten

Während der Akutphase und Frührehabilitation nach einem Schlaganfall, Schädel Hirn Trauma SHT, Hirnblutung werden Patienten von Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden engmaschig betreut. Allgemeine Ziele sind die frühestmögliche Mobilisation und das Wiedererlangen der größtmöglichen Selbst

Inhalt dieser Weiterbildung

Während der Akutphase und Frührehabilitation nach einem Schlaganfall, Schädel Hirn Trauma SHT, Hirnblutung werden Patienten von Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden engmaschig betreut. Allgemeine Ziele sind die frühestmögliche Mobilisation und das Wiedererlangen der größtmöglichen Selbstständigkeit für die Patienten. Konkrete Richtlinien und Therapiestandards sind für diesen Bereich allerdings kaum zu finden.

In den letzten Jahren haben sich viele wissenschaftliche Arbeiten mit der Fragestellung befasst, welche Behandlungsansätze in der Frühphase sinnvoll und welche sogar kontraproduktiv sind. In diesem Seminar werden Ergebnisse dieser Studien aufgezeigt und mögliche Therapieempfehlungen gemeinsam kritisch betrachtet.

Neben den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu den Themen der Plastizität des Gehirns und des motorischen Lernens, motorische Kontrolle bietet das Seminar auch praxisnahe Beispiele und Behandlungsansätze zu den speziellen Herausforderungen, die die Frühphase bietet, wie zum Beispiel starke Bewusstseinseinschränkungen, posturale Kontrolle, Gleichgewicht, Kontraktur Prophylaxe, Basale Stimulation, Neglect, Apraxie und Aphasie.

Das Seminar richtet sich an Physiotherapeuten und Ergotherapeuten, die mit Schlaganfallpatienten in der Akutphase (Stroke Unit, Intensivstation) und den Phasen der Frührehabilitation (A, B, C Klinik/Hausbesuch) arbeiten.

Kurse der NEKU u.a.

  • Ataxie
  • Demenz
  • Frühphase
  • Handling, Therapie Behinderten- und Pflegeheimen
  • MTT in der Neurologie - Kraft, Koordination, Ausdauertraining Neurologie
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • NeuroClass - Fachtherapeut
  • Neuroreha in der Praxis
  • Neuroanatomie Motorik
  • Obere Extremität Neurologie
  • Seltenere Erkrankungen in der Neurologie
  • Spastik
  • Untere Extremität für Ergotherapeuten
  • Querschnitt

siehe auch unter NEKU

Referenten der NEKU

  • Stephanie Ball
  • Elena Fahrner
  • Mike Habdank
  • Elke Heinzmann
  • Janina Hurst
  • Nadja Kanwischer
  • Janina Kroll
  • Janna Reese
  • Andreas Schedl
  • Vanessa Zoller
  • Jacques van der Meer, Bobath Instruktor IBITA

Die angegebenen Fortbildungspunkte gelten für: für Physiotherapeuten und Ergotherapeuten