• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Manufit Methode nach Dr.med. Anton Hack Modul 1

1. Modul: Diagnostik und Therapie des Beckens, der gesamten Wirbelsäule, des Schultergürtels und Brustkorb

Weiterbildungsnummer: F1226

Mehr über die Weiterbildung

Ziel der Behandlung ist es dabei das Becken gerade zu stellen, die Wirbelsäule ins Lot zu bringen, die Verspannungen zu lösen, Bewegungseinschränkungen der Gelenke und Gelenksasymmetrien zu beseitigen, um einen harmonischen Zustand wieder herzustellen.

Inhalt Modul 1
-Grundlagen
-Diagnostik
-Therapie Becken
-Therapie Wirbelsäule
-Therapie Schultergürtel
-Therapie Brustkorb
-Therapie Verwindung BWS- Segmente

Empfehlung
Empfohlen wird bequeme Kleidung für das An- und Ausziehen während der praktischen Übungen sowie das Mitbringen eines Handtuchs zum Unterlegen.

Teilnahme Voraussetzung:
Für den Kurs sind anatomische und therapeutische Kenntnisse notwendig. Teilnehmer sollten daher eine therapeutische oder medizinische Ausbildung besitzen.
Zugelassen sind z.B. Arzt/Ärztin, Heilpraktiker/in, Sektorale/r Heilpraktiker/in Physiotherapie, vglb. medizinisch / therapeutische Ausbildung
Studenten oder Schüler die sich in einer Ausbildung zu o.a. therapeutischen und medizinischen Berufen befinden, können ebenfalls an dem Kurs teilnehmen.

Bewertungen anderer Teilnehmer

Veranstaltungen

  • 08.04.2022 bis 10.04.2022 (PV1226) Präsenzveranstaltung

    Freitag, 08.04.2022 von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr
    Samstag, 09.04.2022 von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr
    Sonntag, 10.04.2022 von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr

    600,00 € inkl. 19% MwSt.

  • 08.07.2022 bis 10.07.2022 (PV1228) Präsenzveranstaltung

    Freitag, 08.07.2022 von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr
    Samstag, 09.07.2022 von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr
    Sonntag, 10.07.2022 von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr

    600,00 € inkl. 19% MwSt.

Für Berufe

  • Arztberufe
  • Heilpraktiker
  • Osteopathie

Mehr über die Weiterbildung

Ziel der Behandlung ist es dabei das Becken gerade zu stellen, die Wirbelsäule ins Lot zu bringen, die Verspannungen zu lösen, Bewegungseinschränkungen der Gelenke und Gelenksasymmetrien zu beseitigen, um einen harmonischen Zustand wieder herzustellen.

Inhalt Modul 1
-Grundlagen
-Diagnostik
-Therapie Becken
-Therapie Wirbelsäule
-Therapie Schultergürtel
-Therapie Brustkorb
-Therapie Verwindung BWS- Segmente

Empfehlung
Empfohlen wird bequeme Kleidung für das An- und Ausziehen während der praktischen Übungen sowie das Mitbringen eines Handtuchs zum Unterlegen.

Teilnahme Voraussetzung:
Für den Kurs sind anatomische und therapeutische Kenntnisse notwendig. Teilnehmer sollten daher eine therapeutische oder medizinische Ausbildung besitzen.
Zugelassen sind z.B. Arzt/Ärztin, Heilpraktiker/in, Sektorale/r Heilpraktiker/in Physiotherapie, vglb. medizinisch / therapeutische Ausbildung
Studenten oder Schüler die sich in einer Ausbildung zu o.a. therapeutischen und medizinischen Berufen befinden, können ebenfalls an dem Kurs teilnehmen.