Lymphtape (P&S)

Der Tageskurs steht ganz im Sinne des Lymphsystems (LS) und deren Behandlungsmöglichkeiten & -strategien bei speziellen Abflussstörungen.

Weiterbildungsnummer: F1085

Mehr über die Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit P&S Fobis und der m&i Fachklinik

Referenten: Andreas Plaul & Kolja Schweins

In Zusammenarbeit mit P&S Fobis und der m&i Fachklinik

Kurszeit: von 09.00 - 16.15 Uhr

Der Tageskurs steht ganz im Sinne des Lymphsystems (LS) und deren Behandlungsmöglichkeiten & -strategien bei speziellen Abflussstörungen.

Nach der allgemeinen Einführung in den Bereich des „Kinesiologie Tapings“ mit dem 4 Säulen Prinzip, der Materialbeschaffenheit, etc. tauchen wir in die Tiefen der Lymphe.

Über die anatomischen und physiologischen Beschaffenheit des Lymphsystems LS werden wir die Pathologien und damit verbunden die Folgen für den Bereich der Indikationen und Kontraindikationen bei der Anwendung von LT und der Besonderheiten ableiten.

Theorie und Praxis sind dabei von besonderer Bedeutung.

Ein Kurs für alle, die ein besonderes Interesse an dieser spezifischen Tapetechnik haben.

Theorie

  • Anatomie/ Physiologie des Lymphsystems             
  • Pathologie des Lymphsystems                                                       
  • Kontraindikation Lymphtape
  • Indikation Lymphtape

Praxis

  • Lymphtaping bei intakten Lymphknoten (obere/ untere Extremität)
  • Lymphtaping bei insuffizienten Lymphknoten (obere/ untere Extremität)
  • Anastomosen Tape

Der Tageskurs steht ganz im Sinne des Lymphsystems (LS) und deren Behandlungsmöglichkeiten & -strategien bei speziellen Abflussstörungen.

Nach der allgemeinen Einführung in den Bereich des „Kinesiologie Tapings“ mit dem 4 Säulen Prinzip, der Materialbeschaffenheit, etc. tauchen wir in die Tiefen der Lymphe.

Über die anatomischen und physiologischen Beschaffenheit des Lymphsystems LS werden wir die Pathologien und damit verbunden die Folgen für den Bereich der Indikationen und Kontraindikationen bei der Anwendung von LT und der Besonderheiten ableiten.

Theorie und Praxis sind dabei von besonderer Bedeutung.

Ein Kurs für alle, die ein besonderes Interesse an dieser spezifischen Tapetechnik haben.

Theorie

  • Anatomie/ Physiologie des Lymphsystems             
  • Pathologie des Lymphsystems                                                       
  • Kontraindikation Lymphtape
  • Indikation Lymphtape

Praxis

  • Lymphtaping bei intakten Lymphknoten (obere/ untere Extremität)
  • Lymphtaping bei insuffizienten Lymphknoten (obere/ untere Extremität)
  • Anastomosen Tape

Bewertungen anderer Teilnehmer

Veranstaltungen

  • 03.09.2022 bis 03.09.2022 (PV1099) Präsenzveranstaltung

    Kurszeit: von 09.00 - 16.15 Uhr

    130,00 € keine MwSt.

Für Berufe

  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Heilpraktiker
  • Masseure & Medizinische Bademeister

Mehr über die Weiterbildung

In Zusammenarbeit mit P&S Fobis und der m&i Fachklinik

Referenten: Andreas Plaul & Kolja Schweins

In Zusammenarbeit mit P&S Fobis und der m&i Fachklinik

Kurszeit: von 09.00 - 16.15 Uhr

Der Tageskurs steht ganz im Sinne des Lymphsystems (LS) und deren Behandlungsmöglichkeiten & -strategien bei speziellen Abflussstörungen.

Nach der allgemeinen Einführung in den Bereich des „Kinesiologie Tapings“ mit dem 4 Säulen Prinzip, der Materialbeschaffenheit, etc. tauchen wir in die Tiefen der Lymphe.

Über die anatomischen und physiologischen Beschaffenheit des Lymphsystems LS werden wir die Pathologien und damit verbunden die Folgen für den Bereich der Indikationen und Kontraindikationen bei der Anwendung von LT und der Besonderheiten ableiten.

Theorie und Praxis sind dabei von besonderer Bedeutung.

Ein Kurs für alle, die ein besonderes Interesse an dieser spezifischen Tapetechnik haben.

Theorie

  • Anatomie/ Physiologie des Lymphsystems             
  • Pathologie des Lymphsystems                                                       
  • Kontraindikation Lymphtape
  • Indikation Lymphtape

Praxis

  • Lymphtaping bei intakten Lymphknoten (obere/ untere Extremität)
  • Lymphtaping bei insuffizienten Lymphknoten (obere/ untere Extremität)
  • Anastomosen Tape

Der Tageskurs steht ganz im Sinne des Lymphsystems (LS) und deren Behandlungsmöglichkeiten & -strategien bei speziellen Abflussstörungen.

Nach der allgemeinen Einführung in den Bereich des „Kinesiologie Tapings“ mit dem 4 Säulen Prinzip, der Materialbeschaffenheit, etc. tauchen wir in die Tiefen der Lymphe.

Über die anatomischen und physiologischen Beschaffenheit des Lymphsystems LS werden wir die Pathologien und damit verbunden die Folgen für den Bereich der Indikationen und Kontraindikationen bei der Anwendung von LT und der Besonderheiten ableiten.

Theorie und Praxis sind dabei von besonderer Bedeutung.

Ein Kurs für alle, die ein besonderes Interesse an dieser spezifischen Tapetechnik haben.

Theorie

  • Anatomie/ Physiologie des Lymphsystems             
  • Pathologie des Lymphsystems                                                       
  • Kontraindikation Lymphtape
  • Indikation Lymphtape

Praxis

  • Lymphtaping bei intakten Lymphknoten (obere/ untere Extremität)
  • Lymphtaping bei insuffizienten Lymphknoten (obere/ untere Extremität)
  • Anastomosen Tape