• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Kursleiter für Wirbelsäulengymnastik / Core TrainerFunktionelle AnatomiePräventionsmöglichkeiten für Erkrankungen der WirbelsäuleÜbungspool für Individual- und GruppentrainingGeräteeinsatz (Gymnastikball, -band, Balance Ball)PräventionskursPräsenz und Liv

Seit Jahren ist das Core Training mit oder ohne Equipment in aller Munde und seit die Fußball-Elf unter Jürgen Klinsmann damit während der Weltmeisterschaft 2006 begann, ist dieser Begriff in allen Köpfen hängen geblieben. Dabei ist das Training nich

Seit Jahren ist das Core Training mit oder ohne Equipment in aller Munde und seit die Fußball-Elf unter Jürgen Klinsmann damit während der Weltmeisterschaft 2006 begann, ist dieser Begriff in allen Köpfen hängen geblieben. Dabei ist das Training nicht nur zur Leistungsförderung von Athleten geeignet! Core Training macht einfach jeden fit für den Alltag. Unschlagbare Gründe für dieses Training, dass mobilisiert und sanft kräftigt. Mache auch Deine Klienten, Teilnehmer und Kunden aus einer starken Körpermitte heraus gesünder, leistungsfähiger und vitaler!

Neben theoretischen Grundlagen zum Thema wie anatomische und physiologische Basics, Erkrankungen der Wirbelsäule, Trainingskonzeption und Coaching wirst Du von viel Praxis profitieren. Zahlreiche Übungen mit und ohne Equipment, Beispiele der Anleitung und exemplarische Stundenbilder machen Dich fit im Unterrichten Deiner Klienten im 1:1 Setting oder im Kursbereich. Darüber hinaus erhältst Du unser zertifiziertes Präventionskonzept! Damit kannst Du direkt starten, die Rücken Deiner Teilnehmer zu stärken, zu stabilisieren und zu mobilisieren. Du bringst Deine Athleten in Bestform und frischen Wind in Deine Workouts.

Alle drei Lernvarianten sind für dieses Thema möglich: Präsenz- oder Livestream-Variante mit zwei Seminartagen oder das flexible Online-Learning mit mehr 48 Theorie- und Praxisvideos on demand.

Unser Kurskonzept der Wirbelsäulengymnastik ist nach § 20 SGB V bei der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert. Du erhältst das Kursprogramm bei Buchung der Ausbildung und wirst darin eingewiesen. Bei entsprechender Grundqualifikation kannst Du Dich bei der Zentralen Prüfstelle Prävention registrieren lassen und Kurse mit Bezuschussung der Krankenkassen nach unserem Konzept anbieten. Du stärkst damit Deine Position auf dem Markt und erweiterst Deine Zielgruppe. Viele weitere nützliche Infos zur Kursanbietung nach § 20 SGB V findest Du hier .

Die Ausbildung ist generell offen für alle Interessierten zum Thema. Es lassen sich einzelne Übungen ganz einfach in Personal Training Sessions integrieren. Das gibt neue Anreize für Fitness und Personal Coaches. Du kannst zudem ganze Core Trainings in Fitnessstudios, Sportvereinen oder Volkshochschulen, aber auch in Unternehmen anbieten. Das Präventionskonzept ist insbesondere für Sport- und Physiotherapeuten relevant, welche in Reha-Einrichtungen oder Physiotherapien Präventionskurse geben möchten.

Du willst mehr zum Thema Rückengesundheit erfahren? Dann schaue doch mal bei unserer Ausbildung zum Rückenschullehrer vorbei. Auch bei dieser erhältst Du ein von der ZPP zertifiziertes Kurskonzept sowie viele weitere interessante Inhalte.