• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Krankengymnastik am Gerät ist eine, seit dem 01.07.2001 zugelassene, Therapieform im Verordnungskatalog der GKV und teilweise der PKV. Sie gründet auf den neuesten anatomischen, physiologischen und trainingswissenschaftlichen Kenntnissen. Es soll hie...

Folgende Themen werden u. a. behandelt: - spezifische Krankheitsbilder der oberen Extremitäten und der Halswirbelsäule - Grundlagen der Trainingslehre - Vertiefung der Grundlagen der Trainingstherapie - spezifische Krankheitsbilder der unteren Extremitäten, der Brust-wirbelsäule und der Lendenwirbelsäule - Wundheilung und Einflussfaktoren - Ernährung und Medikamente Dieser Lehrgang berechtigt Sie nach 40 Stunden Teilnahme zur Abrechnung der Positionsnummer „KG am Gerät“ mit den Krankenkassen. Mitzubringen sind: Trainingskleidung und saubere Turnschuhe

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F2367