• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

IVRT-Ausbildung zum Schwindel- und Vestibular-Therapeuten

Modul 1 (2 Tage): Im ersten Teil liegt der Fokus auf den fundamentalen Kenntnissen und Kompetenzen, die für die Behandlung von Patienten mit vestibulären Erkrankungen unbedingt nötig sind. Die (Patho-)Physiologie des Gleichgewichtsorgans wird detai...

Theorie: - Anatomie, Physiologie und Pathologie des Vestibularorgans - Effekte / Risiken von Antivertiginosa und ototoxische Medikamente - Interpretation medizinisch-technischer Untersuchungen - Pathologie der vestibulären Migräne, des posttraumatischen Schwindels und des psychosomatischen / somatopsychischen Schwindels - "Lifestyle-Coaching" bei vestibulärer Migräne - Kenntnisse über mögliche nicht-vestibuläre (internistische) Schwindelformen - Weitere Fragebögen und Assessments Praxis: - Anamnese und Befunderhebung durch evidenzbasierte, diagnostische Tests zur Differenzialdiagnostik des vestibulären Schwindels - Fragebögen und Assessments, um die Effektivität der Therapie zu messen - Vestibuläre Rehabilitationstherapie: evidenzbasierte Befreiungsmanöver bei Lagerungsschwindel, evidenzbasierte Übungsmethoden zur Behandlung von vestibulären Erkrankungen - Alle praktischen Einheiten aus Modul 1 werden intensiv wiederholt und geübt - In Gruppen werden diverse Fallbeispiele bearbeitet und die Ergebnisse anschließend präsentiertNach Modul 2 und einem Kenntnisprüfung erhalten Sie das Zertifikat zum Vestibular-Therapeuten des Institutes für vestibuläre Rehabilitationtherapie (IVRT) und Aufnahme in die europäische Therapeutenliste. Der Eintrag in die Therapeutenliste ist für 3 Jahre gültig und kann dann durch einen 1-tägigen Refresher-Kurs um weitere 3 Jahre verlängert werden. Zur Prüfung: Die Prüfung des Institutes für vestibuläre Rehabilitationstherapie ist freiwillig, jedoch Voraussetzung für das IVRT-Zertifikat zum Vestibular-Therapeuten. Die Prüfung findet in der Kurszeit von Modul 2, am letzten Tag statt. Es werden 20 Multiple-Choice-Fragen gestellt und eine praktische Demonstration am Demo-Patienten abgefragt. Unabhängig von diesem Zertifikat erhalten Sie auf jeden Fall eine Teilnahmebestätigung.

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F2395