• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Kompaktangebot für Mitarbeiter in einer Frühförderstelle

In Kontext Frühförderung wirst Du vor komplexe Herausforderungen gestellt, die du so vielleicht vorher noch nicht kennengelernt hast. Dazu gehören Kinder mit erheblichen Beeinträchtigungen, Familienorientierung als Grundprinzip oder auch die Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team.

Inhalt dieser Weiterbildung

In Kontext Frühförderung wirst Du vor komplexe Herausforderungen gestellt, die du so vielleicht vorher noch nicht kennengelernt hast. Dazu gehören Kinder mit erheblichen Beeinträchtigungen, Familienorientierung als Grundprinzip oder auch die Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team.

In diesem Seminar werden wir uns folgenden Themen zu widmen:

  • Zusammenarbeit mit den Eltern- Wie geht das?
  • Hinter der Tür - Hausbesuch als Form der Begleitung
  • Ziele mit kindgerechten Spiel- und Lernangeboten verbinden
  • Kinder mit schwerer Mehrfachbehinderung
  • Kindliche Entwicklung von 0-6 Was ist wichtig?
  • Familien mit Migrationshintergrund
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit und Absprachen mit anderen Berufsgruppen
  • Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung nach Früh- oder Risikogeburt

Der Kurs eignet sich insbesondere für neue Kolleg*innen in einer Frühförderstelle oder für Inhouse- Schulungen.

Publikationen:

  • Komm spiel mit mir! – Die Bedeutung des Spiels in der kindlichen Entwicklung von 0 - 6 Jahren, In: Physiotherapie in der Pädiatrie, Georg-Thieme-Verlag, Stuttgart 2005/2010.
  • Spiel – Und Du solltest die Verkäuferin sein, In: Ergotherapie im Arbeitsfeld Pädiatrie, Georg-Thieme-Verlag, Stuttgart 2006.
  • Handlungsorientiertes Vorgehen im Befund, In: Fiduz, Publikation der Arbeitstelle Frühförderung Bayern, Nr. 4, München 1999.
  • Die Hand, In: Fiduz, Publikation der Arbeitsstelle Frühförderung Bayern, Nr. 13, München 2004.

Die angegebenen Fortbildungspunkte gelten für: für Ergotherapeuten, Logopäden und Physiotherapeuten

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F4610