• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Fachtherapeut/-in Psychiatrie

Die Anzahl der Menschen – sowohl Erwachsene als auch Kinder –, die von psychischen Erkrankungen betroffen sind, hat in den letzten Jahren in Deutschland stetig zugenommen. Dies spiegelt sich deutlich in den Patientenzahlen psychisch kranker Patien...

Die Anzahl der Menschen – sowohl Erwachsene als auch Kinder –, die von psychischen Erkrankungen betroffen sind, hat in den letzten Jahren in Deutschland stetig zugenommen. Dies spiegelt sich deutlich in den Patientenzahlen psychisch kranker Patienten wider, die eine ergotherapeutische Behandlung erhalten. Das Arbeitsfeld Ergotherapie in der Psychiatrie wächst ständig an, mit großen Herausforderungen für den jeweiligen Therapeuten. Der Umgang mit psychiatrischen Patienten setzt ein Wissen über die Krankheitsbilder und gängigen Behandlungsmethoden voraus und fordert eine besonders gute Kommunikations- und Reflektionsfähigkeit. Der Therapeut muss in diesem Arbeitsfeld die Interaktion mit seinen Klienten besonders achtsam gestalten und Situationen schnell analysieren und anpassen können. Neben der fachlichen Herausforderung werden Ergotherapeuten bei der Arbeit mit psychiatrischen Patienten auch mit Ausnahmesituationen wie Gewalt, Sucht und Suizid konfrontiert. Die Fortbildungsreihe „Fachtherapeut/-in Psychiatrie“ bietet ein umfassendes Spektrum ergotherapeutischer Behandlungen in der Psychiatrie. Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in verschiedene diagnostische und therapeutische Möglichkeiten der psychiatrischen Krankheitsbilder. Zusätzlich werden Themen wie Gesprächsführung, Umgang mit schwierigen Patienten, Gewaltprävention und „Für-sich-selber-sorgen“ erarbeitet. Den Teilnehmern werden also nicht nur einzelne Krankheitsbilder und ihre standardisierte Behandlung vermittelt, sondern verschiedene Seminarinhalte angeboten, die die besonderen Herausforderungen im Arbeitsfeld Psychiatrie abdecken. Nach Abschluss der Weiterbildung sollen die Teilnehmer nicht nur über einen theoretischen Überblick, sondern auch über konkrete therapeutische Fähigkeiten verfügen, die sie dann in ihrem therapeutischen Alltag anwenden können. Alle Dozenten verfügen über eine langjährige Erfahrung in der klinischen Arbeit mit psychischen Patienten sowie über Erfahrung als Referenten von Workshops. Viele von ihnen haben bereits ergotherapeutische Fachliteratur zum Thema ihres Seminars publiziert und können diese theoretischen Grundlagen für ihren Unterricht nutzen. Die Fortbildungsreihe „Fachtherapeut/-in Psychiatrie“ läuft über ein Jahr. Es findet monatlich ein Wochenendseminar statt, die Seminare umfassen in der Regel 16 Unterrichtseinheiten. Zum Abschluss fertigen die Teilnehmer eine Fallarbeit an, die im Plenum präsentiert wird.

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F3134