• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Erlernen Sie in dieser Ausbildung zur Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) alle Grundlagen der betrieblichen Gesundheitspolitik. Dazu zählen vor allem Strukturen und Methoden zur Förderung und zum Schutz der physischen, psychischen und

="566" height="800" src="data:image/svg+xml,%3Csvg%20xmlns='http://www.w3.org/2000/svg'%20viewBox='0%200%20566%20800'%3E%3C/svg%3E" alt="190826 Zertifikat Bbgm Fk Bgm" data-lazy-src="https://www.ahab-akademie.de/wp-content/uploads/190826_zertifika...

="566" height="800" src="data:image/svg+xml,%3Csvg%20xmlns='http://www.w3.org/2000/svg'%20viewBox='0%200%20566%20800'%3E%3C/svg%3E" alt="190826 Zertifikat Bbgm Fk Bgm" data-lazy-src="https://www.ahab-akademie.de/wp-content/uploads/190826_zertifikat-bbgm-fk-bgm.jpg" /> Die Ausbildung zur Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement bereitet Sie auf ein breites Aufgabengebiet in der Organisation betrieblicher Gesundheit vor. Der Bedarf an geeigneten Fachkräften im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) ist so hoch wie nie. Die stetige Nachfrage nach betrieblichen Gesundheitsleistungen ist verbunden mit einem hohen Bedarf an fachkundigem Personal im Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Mit dieser Ausbildung erwerben Sie das nötige Grundlagenwissen in den Bereichen der physischen, psychischen und sozialen Gesundheit sowie der physischen und psychosozialen Belastungen am Arbeitsplatz. Neben den Grundlagen zu allen Facetten der Mitarbeitergesundheit in Unternehmen wird eine Vielzahl an konkreten Praxismethoden vermittelt. Erlernen Sie in der Ausbildung zur Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement, wie der Prozess eines BGM von der Bedarfsermittlung bis hin zur Implementierung und Evaluation systematisch aufgebaut ist.

Als kompetente Fachkraft können Sie zukünftig erfolgreiche Maßnahmen im betrieblichen Umfeld durchführen und die Mitarbeiter zur Teilnahme an betrieblichen Angeboten motivieren. Sie lernen die besondere Spezifik von Projekten der betrieblichen Gesundheitsförderung anhand von Beispielen kennen. In der Ausbildung lernen Sie, wie Sie Ihre Projekte zukünftig effektiv planen, steuern und wirkungsvoll präsentieren können. Wir vermitteln Ihnen dazu die notwendigen Kompetenzen, Praxiserfahrungen und das aktuellste Wissen zu den einzelnen Fachgebieten. Zusätzlich erhalten Sie ein Repertoire an Tools und Checklisten, um sofort in der Praxis durchstarten zu können.

Mit dem Abschluss dieser Ausbildung zur Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement sind Sie bestens vorbereitet, um als Organisator im betrieblichen Umfeld die Gesundheit der Angestellten zu fördern und zu schützen. Betriebliches Gesundheitsmanagement ist nur dann wirksam, wenn fachliche Kenntnisse, methodische Fertigkeiten und kommunikative Kompetenzen zusammenkommen. Die Ausbildung zur Fachkraft für BGM ist zertifiziert beim „Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement“ (BBGM) und entspricht damit dem hohen Qualitätsstandard in allen Richtlinien und Kriterien des anerkannten Verbandes. Als Besonderheit dieser Ausbildung können Sie im Anschluss optional die Prüfung beim BBGM absolvieren und profitieren von diesem starken Netzwerk mit exklusiven Vorteilen.

Sie möchten neben dem Grundlagenwissen und der Vermittlung von reichhaltiger Methodenkompetenz noch wesentlich mehr Praxis erlernen? Dann empfehlen wir Ihnen die Ausbildung zum Betrieblichen Gesundheitsmanager mit dem zusätzlichen 4-tägigen Praxisteil.

Online-Learning ZFU-Nr. 7378221 , pre.hide-last span:last-child { display: none; }

Mit dieser Ausbildung erwerben Sie das nötige Grundlagenwissen in den Bereichen der physischen, psychischen und sozialen Gesundheit sowie der physischen und psychosozialen Belastungen am Arbeitsplatz. Neben den Grundlagen zu allen Facetten der Mitarbeitergesundheit in Unternehmen wird eine Vielzahl an konkreten Praxismethoden vermittelt. Erlernen Sie in der Ausbildung zur Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement, wie der Prozess eines BGM von der Bedarfsermittlung bis hin zur Implementierung und Evaluation systematisch aufgebaut ist.

Als kompetente Fachkraft können Sie zukünftig erfolgreiche Maßnahmen im betrieblichen Umfeld durchführen und die Mitarbeiter zur Teilnahme an betrieblichen Angeboten motivieren. Sie lernen die besondere Spezifik von Projekten der betrieblichen Gesundheitsförderung anhand von Beispielen kennen. In der Ausbildung lernen Sie, wie Sie Ihre Projekte zukünftig effektiv planen, steuern und wirkungsvoll präsentieren können. Wir vermitteln Ihnen dazu die notwendigen Kompetenzen, Praxiserfahrungen und das aktuellste Wissen zu den einzelnen Fachgebieten. Zusätzlich erhalten Sie ein Repertoire an Tools und Checklisten, um sofort in der Praxis durchstarten zu können.

Mit dem Abschluss dieser Ausbildung zur Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement sind Sie bestens vorbereitet, um als Organisator im betrieblichen Umfeld die Gesundheit der Angestellten zu fördern und zu schützen. Betriebliches Gesundheitsmanagement ist nur dann wirksam, wenn fachliche Kenntnisse, methodische Fertigkeiten und kommunikative Kompetenzen zusammenkommen. Die Ausbildung zur Fachkraft für BGM ist zertifiziert beim „Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement“ (BBGM) und entspricht damit dem hohen Qualitätsstandard in allen Richtlinien und Kriterien des anerkannten Verbandes. Als Besonderheit dieser Ausbildung können Sie im Anschluss optional die Prüfung beim BBGM absolvieren und profitieren von diesem starken Netzwerk mit exklusiven Vorteilen.

Sie möchten neben dem Grundlagenwissen und der Vermittlung von reichhaltiger Methodenkompetenz noch wesentlich mehr Praxis erlernen? Dann empfehlen wir Ihnen die Ausbildung zum Betrieblichen Gesundheitsmanager mit dem zusätzlichen 4-tägigen Praxisteil.