• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Die Museumsmethode Beruflich weiter durch BildungTageskurs

00270H23 Die Museumsmethode Tageskurs Inhalt: Die Vermittlung großer Themenkomplexe ist oftmals eine Herausforderung. Eine teilnehmeraktivierende Methode ist die Museumsmethode. In Gruppen erarbeiten die Teilnehmer/innen s...

00270H23

Die Museumsmethode

Tageskurs

Inhalt:

Die Vermittlung großer Themenkomplexe ist oftmals eine Herausforderung. Eine teilnehmeraktivierende Methode ist die Museumsmethode. In Gruppen erarbeiten die Teilnehmer/innen sich ein Thema (hier: Aspekte der psycholog. Methode der Transaktionsanalyse) und visualisieren dies auf Pinn-Wänden. Die Gesamtgruppe geht jetzt ins "Museum". Museumsführer sind jeweils die verantwortlichen Kleingruppenmitglieder, die das Ergebnis ihrer Arbeit präsentieren. Es können Fragen gestellt werden. Erfahrungen werden ausgetauscht. Eine Diskussion kommt in Gang. Durch die Museumsmethode erarbeiten sich die Teilnehmer/-innen nicht nur "Neues" und präsentieren die Inhalte, sondern sie verknüpfen durch den Austausch und die Diskussion Neues mit Bekanntem. Gleichzeitig bietet das Seminar die Möglichkeit, sich mit der Transaktionsanalyse (im Rahmen der Museumsmethode) auseinanderzusetzen.

Dozentin:

Maria Elsner-Simon

ton class="btn" id="addtobasket" onclick="window.open('', 'wksave', 'width=1,height=1,left=0,top=0'); anm.submit();" >Zum Warenkorb hinzufügen

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F4995