• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Im Seminar steht der Umgang mit Ekel und anderen belastenden Situationen des Pflegealltags im Fokus.

Zwischen Sollen und Können: Ekel zu empfinden ist menschlich. Im Laufe der Evolution entstanden, besitzt das Phänomen Ekel die wichtige Funktion des Selbstschutzes. Erleben wir Ekel, empfiehlt uns der Körper, aus der ekelerregenden Situation zu entfliehen. Im Berufsalltag ist die Flucht jedoch nicht

Inhalt dieser Weiterbildung

Zwischen Sollen und Können: Ekel zu empfinden ist menschlich. Im Laufe der Evolution entstanden, besitzt das Phänomen Ekel die wichtige Funktion des Selbstschutzes. Erleben wir Ekel, empfiehlt uns der Körper, aus der ekelerregenden Situation zu entfliehen. Im Berufsalltag ist die Flucht jedoch nicht möglich - Pflegende müssen trotz des verspürten Ekelgefühls handlungsfähig bleiben. Die bewusste Wahrnehmung und Steuerung von Ekelgefühlen sowie der Umgang mit dem Ekelgefühl stehen somit im Fokus des Seminars.

Mit folgenden Schwerpunkten befasst du dich im Rahmen der Fortbildung:

  • Ursachen von Ekel
  • Auswirkungen und Gefahren von Ekel
  • Umgang mit Ekel
  • Umgang mit weiteren Belastungen des Pflegealltags (zum Beispiel unangemessenes Verhalten, Bedrängung, Suizid)

Dein gesamtes Team hat Interesse an dieser Schulung? Gern kannst du dieses Seminar auch als Inhouse-Schulung buchen.

Die angegebenen Fortbildungspunkte gelten für: für Pflegefachkräfte