• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Fortbildung Cranio-Mandibuläre Dysfunktion - Basic Anerkanntes CCS-Therapeuten-Model

Der Kurs zielt auf die Bedeutung der physiotherapeutischen Behandlung des Kiefergelenks als mobiles Zentrum zwischen Kopf- und Gesichtsschädel. Clinical Reasoning, Behandlungstechniken, aussagefähige Dokumentation und Kommunikation mit Zahnmediziner ...

Ziele: - Kennenlernen der Funktion und Pathofunktion des Kauorgans und der Kopfgelenke - Systematische Untersuchung der craniomandibulären Region - Analyse der Befunderhebung mit Differentialdiagnostik - Behandlungstechniken problemorientiert auswählen und anwenden - Erstellen eines aussagefähigen Befundes - Modelle der Integration des Patienten in die Behandlung erarbeiten - Kommunikation mit anderen Fachdisziplinen vorstrukturieren (Zahnmediziner) Inhalte: - Funktionelle Anatomie, Biomechanik, Pathophysiologie des Kauorgans und der Kopfgelenke - Evolution der Kiefergelenke - Funktionelle Beziehungen zwischen Kauorgan und Wirbelsäule - Funktionsuntersuchung und Behanndlung der Muskulatur von Kauorgan und Kopfgelenken - Funktionsuntersuchung und Behandlung der Gelenke von Kauorgan und Kopfgelenken - Befunddokumentation und Auswertung - Eigenübungsprogramme für den Patienten - Effektive Zusammenarbeit mit Zahnmedizinern - Management der PatientenführungDie schriftliche Prüfung zum Zertifikat CCS-Therapeut erfolget auf dem Online-Serviceportal der Physio-Akademie. Zum Ablegen der Prüfung werden lediglich ein PC mit Internetzugang und eine gültige E-Mail-Adresse benötigt. Die Prüfung selbst besteht aus 18-24 Multiple-Choice-Fragen zu den Themen der CCS-Fortbildung, zu beantworten innerhalb 1 Stunde. Kosten: 45 €

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F5380