• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Basisseminar Kontinenz Diagnostik, Therapie und Pflege der Inkontinenz

Info: In Deutschland leben bis zu 10 Millionen Menschen mit einer Inkontinenz. Viele Betroffene leiden nicht nur körperlich, sondern auch psychisch stark an den Folgen. Aufgrund von Scham und Angst ziehen sie sich oft vom gesellschaftlichen Leben ...

Info: In Deutschland leben bis zu 10 Millionen Menschen mit einer Inkontinenz. Viele Betroffene leiden nicht nur körperlich, sondern auch psychisch stark an den Folgen. Aufgrund von Scham und Angst ziehen sie sich oft vom gesellschaftlichen Leben zurück. Die Ursachen für eine Inkontinenz können vielfältig sein. Nicht selten stellt diese Problematik für Ärzt*innen, Therapeut*innen und Pflegende eine große Herausforderung dar. Durch die Tabuisierung ist es schwierig, mit Betroffenen konkrete Lösungsansätze zu erarbeiten. Die Vielzahl an Versorgungsmöglichkeiten und Produkten verkompliziert die Beratung zusätzlich. Welche Versorgung funktioniert im Alltag für meine*n Betroffene*n? Das ist die Frage, die beantwortet werden soll.

Lernergebnis und Kompetenz: Die Teilnehmenden - ordnen Kontinenzstörungen zu und kennen die diagnostischen Pfade sowie die Therapiemöglichkeiten, - verfügen über Beratungskompetenz (Hilfsmittel, psychologische Aspekte) und wenden diese individualisiert an.

Methode: - Vorträge - Diskussionen - Praktische Beispiele anhand von Anschauungsmaterial und Modellen

Hinweis: Gern können Sie eigene interessante Fälle vorstellen und mit dem Referent und den anderen Teilnehmer*innen besprechen.

Anmeldebedingungen: Bildungsurlaub nach BiUrlG möglich.

Zielgruppe: Fachpflegekräfte in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, Apotheken, Sanitätshäuser sowie MDK, Absolvent*innen der Weiterbildung ZERCUR GERIATRIE® Pflege

Status:

Kursnr.: 23-E065

Beginn: Do. , 16.11.2023, 09:00

Kurstage: 2

Kursort: Ev. Geriatriezentrum Berlin, Hörsaal, 2. Obergeschoss, Reinickendorfer Straße 61 13347 Berlin

Gebühr: für Mitarbeitende der Johannesstift Diakonie ohne Seminargebühren (inkl. MwSt.) , 189,00 € (Externe)

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F5579