• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Auswege aus der Entmutigung - Empowerment in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen

Info: Empowerment bezeichnet ein ressourcenorientiertes Konzept der psychosozialen Arbeit, das die Fähigkeiten und Stärken der Klient*innen (mit Beeinträchtigungen) bei der Bewältigung von kritischen Lebenssituationen in den Mittelpunkt stellt. Da...

Info: Empowerment bezeichnet ein ressourcenorientiertes Konzept der psychosozialen Arbeit, das die Fähigkeiten und Stärken der Klient*innen (mit Beeinträchtigungen) bei der Bewältigung von kritischen Lebenssituationen in den Mittelpunkt stellt. Das Empowerment-Konzept wendet sich ab vom Defizit-Blick auf den Menschen mit Behinderung. Menschen mit Handicaps werden in der Rolle von kompetenten Bürger*innen wahrgenommen, die über das Vermögen verfügen, ihren Lebensalltag in eigener Regie zu gestalten ("Expert*innen in eigener Sache"). Ziel einer Praxis des Empowerment ist es, diese Ressourcen der Klient*innen zu fördern, eine selbstbestimmte Alltagsgestaltung zu unterstützen und Selbstwert-Erfahrungen (wieder-)herzustellen.

Lernergebnis und Kompetenz: Die Teilnehmenden - kennen die Konzepte zur Entmutigung und Erlernter Hilflosigkeit und biographische Nullpunkt-Stationen, - sind sensibilisiert für die Grundhaltung des Empowerment und kennen das Menschenbild des Empowerment-Konzeptes: "die Philosophie der Menschenstärken", - wissen um Ergebnisse erfolgreicher Empowerment-Arbeit: Salutogenese, - haben Methodische Werkzeuge zur Ressourcendiagnostik und ressourcenstärkender Beratung kennengelernt und geübt.

Methode: - Vortrag/Impulsvortrag - Rollenspiel - Kleingruppenarbeit mit Präsentation - Erfahrungsaustausch

Hinweis: Der Dozent ist Autor des Buches: Empowerment in der Sozialen Arbeit. Eine Einführung. 6. ergänzte und erweiterte Auflage (Kohlhammer-Verlag) Stuttgart 2020.

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen aus der Behindertenhilfe

Status:

Kursnr.: 23-J084

Beginn: Do. , 28.09.2023, 09:00

Kurstage: 1

Kursort: DAGS-Akademie im Evangelischen Johannesstift, Amanda-Wichern-Haus R 204, Schönwalder Allee 26 13587 Berlin

Gebühr: 0,00 € (inkl. MwSt.) , 190,00 € (Externe)

inkl. Verpflegung

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F5622