• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Akupressur bei Schulter-, Arm- und Handproblemen

Akupressur ist als Behandlungsmethode für Patienten mit orthopädischen und neurologischen Problemen, eine lohnende Ergänzung zu den klassischen Therapien. Im Gegensatz zur Akupunktur ist sie nicht invasiv und kann somit auch von Therapeut*innen angew...

Anhand verschiedener Krankheitsbilder aus dem Bereich der Schulter-, Arm- und Handreha erlernen die Kursteilnehmer/innen die Auswahl der Akupressurpunkte in Theorie und Praxis. Mit Hilfe einfacher diagnostischer Verfahren gelingt es schnell, die effektivste Art der Manipulation auszuwählen und auch anzuwenden. Diese Themen werden in unserem Seminar behandelt: - Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin und der Qi (oder Chi) - Krankheitsentstehung aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin - Erkennen und Verstehen von Krankheitsbildern - Organsysteme und deren Funktion - Leitbahnen und Akupunkturpunkte (Lunge, Dickdarm, Dünndarm, Magen, Herz, Perikard, Dreifacher Erwärmer und Gallenblase) - Gemeinsamkeiten und Unterscheidungsmerkmale zu anderen Therapiemethoden - Manipulationstechniken - Integration von Akupressur in das therapeutische Konzept Diese Leitbahnen und ihre Akupunkturpunkte werden behandelt: - Lunge - Dickdarm - Magen - Herz - Dünndarm - Perikard - Dreifacher Erwärmer - GallenblaseWir bitten Sie mitzubringen: Schreibsachen, Kajalstift / Lipliner (wenn vorhanden), Kosmetiktücher, Triggerpunktstab o.ä.. Ein Seminar mit einem nützlichen Thema, das Sie bei der Behandlung Ihrer orthopädischen und neurologischen Patienten sicher voranbringt.

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F2398