• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

Aktivierend-therapeutische Pflege in der Geriatrie (ATP-G)

Info: "Aktivierend-therapeutische Pflege in der Geriatrie" will Menschen mit (Früh-)Rehabilitationsbedarf oder allgemein mit Unterstützungs- und Pflegebedarf das Wiedererlangen und Erhalten von Alltagskompetenzen ermöglichen. Es geht nicht nur um ...

Info: "Aktivierend-therapeutische Pflege in der Geriatrie" will Menschen mit (Früh-)Rehabilitationsbedarf oder allgemein mit Unterstützungs- und Pflegebedarf das Wiedererlangen und Erhalten von Alltagskompetenzen ermöglichen. Es geht nicht nur um die bekannte "Hilfe zur Selbsthilfe", sondern um ein Trainieren der Aktivitäten des täglichen Lebens. Ziel der "Aktivierend-therapeutischen Pflege in der Geriatrie" ist es, die individuell optimal erreichbare Mobilität, Selbstständigkeit und Teilhabe in der Form, wie diese vor der aktuellen Verschlechterung bestanden haben, wieder zu erreichen. Dies beinhaltet, den Menschen mit seiner Einschränkung die Möglichkeiten seines Handelns selbst erfahren zu lassen und ihn dahingehend zu motivieren, dass er mit pflegerischer Unterstützung Aktivitäten wieder erlernen und einüben kann.

Lernergebnis und Kompetenz: Die Teilnehmenden - sind sich der Bedeutung des besonderen Ansatzes der ATP-G bewusst, - erkennen, planen evaluieren und wenden diesen Ansatz professionell an, - ordnen Patient*innen der entsprechenden Bedarfsgruppe zu, - pflegen alte kranken Menschen fähigkeits- und ressourcenorientiert (nicht defizitorientiert), - sind sich der Bedeutung der Rolle im interdisziplinären Team bewusst und agieren entsprechend, - entwickeln ein Selbstverständnis für die ATP-G.

Methode: - Impulsvorträge - Gruppenarbeiten - Demonstration und Beispiele

Anmeldebedingungen: Bildungsurlaub nach BiUrlG möglich.

Zielgruppe: Pflegende, Ergotherapeut*innen, Physiotherapeut*innen, Sprachtherapeut*innen, Absolvent*innen der Weiterbildung ZERCUR GERIATRIE® Pflege/Therapie

Status:

Kursnr.: 23-E263

Beginn: Mi. , 01.11.2023, 09:00

Kurstage: 2

Kursort: Ev. Geriatriezentrum Berlin, Großer Konferenzraum, 1. Obergeschoss, Reinickendorfer Straße 61 13347 Berlin

Gebühr: für Mitarbeitende der Johannesstift Diakonie ohne Seminargebühren (inkl. MwSt.) , 239,00 € (Externe)

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F5594