• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

23BTF023 Grundkurs Schwindel

Schwindel ist ein von Patienten häufig genanntes Symptom, das ihre Lebensqualität und die Aktivitäten im Alltag einschränken kann. Ebenso wie die klinischen Symptome und Probleme der Patientinnen und Patienten mit Schwindel können die Ursachen sehr u...

weight:normal;background-color:transparent;text-decoration:none;">Schwindel ist ein von Patienten häufig genanntes Symptom, das ihre Lebensqualität und die Aktivitäten im Alltag einschränken kann. Ebenso wie die klinischen Symptome und Probleme der Patientinnen und Patienten mit Schwindel können die Ursachen sehr unterschiedlicher Art sein.

weight:normal;background-color:transparent;text-decoration:none;">Schwindel ist ein von Patienten häufig genanntes Symptom, das ihre Lebensqualität und die Aktivitäten im Alltag einschränken kann. Ebenso wie die klinischen Symptome und Probleme der Patientinnen und Patienten mit Schwindel können die Ursachen sehr unterschiedlicher Art sein.

weight:normal;background-color:transparent;text-decoration:none;">Die neurologischen Verknüpfungen der sensorischen Systeme und Funktionen sind sehr komplex. Daher richtet sich die physiotherapeutische Untersuchung in erster Linie nach den Symptomen und Funktionsstörungen. Physiologie/ Pathophysiologie der Symptomgruppen werden aufgezeigt. Der klinische Denkprozess wird durch die Anamnese geleitet und führt zu gezielten Tests zur Differenzierung der verschiedenen Symptomgruppen. Evidenz und ein dosiertes aufbauendes Schwindeltraining werden vorgestellt und praktisch geübt. Fallbeispiele veranschaulichen die Symptomgruppen. Assessments anhand von Fallbeispielen und eine Erläuterung der Krankheitsbilder runden das Seminar ab.

weight:normal;background-color:transparent;text-decoration:none;">Die neurologischen Verknüpfungen der sensorischen Systeme und Funktionen sind sehr komplex. Daher richtet sich die physiotherapeutische Untersuchung in erster Linie nach den Symptomen und Funktionsstörungen. Physiologie/ Pathophysiologie der Symptomgruppen werden aufgezeigt. Der klinische Denkprozess wird durch die Anamnese geleitet und führt zu gezielten Tests zur Differenzierung der verschiedenen Symptomgruppen. Evidenz und ein dosiertes aufbauendes Schwindeltraining werden vorgestellt und praktisch geübt. Fallbeispiele veranschaulichen die Symptomgruppen. Assessments anhand von Fallbeispielen und eine Erläuterung der Krankheitsbilder runden das Seminar ab.

style="font-family:'Microsoft Sans Serif', Geneva, sans-serif;font-style:normal;font-weight:normal;background-color:transparent;text-decoration:none;">

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F3501