• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

23BTF011 Neurorehabilitation bei M. Parkinson

Lernziele: In diesem Kurs werden evidenzbasierte, erfolgreiche Therapieansätze bei M. Parkinson sehr praxisbezogen vorgestellt. Interdisziplinäre Vorgehensweise und der Stellenwert von Training und Aktivität werden genauso angesprochen, wie wichtiges...

Lernziele: In diesem Kurs werden evidenzbasierte, erfolgreiche Therapieansätze bei M. Parkinson sehr praxisbezogen vorgestellt. Interdisziplinäre Vorgehensweise und der Stellenwert von Training und Aktivität werden genauso angesprochen, wie wichtiges Wissen rund um die Parkinsonerkrankung. Hintergrund: M. Parkinson wird auf Grund der demographischen Entwicklung eine der häufigsten Erkrankung werden. Therapeuten sind aufgefordert sich dieser Anforderung zu stellen und fundierte Therapie anzubieten. Schon jetzt ist der M. Parkinson das dritthäufigste neurologische Krankheitsbild nach Schlaganfall und Multiple Sklerose. In der motorischen Therapie des M. Parkinson wurde die Wirksamkeit moderner, effektiver Therapieansätze nachgewiesen. Lehrplan: - Symptome des Morbus Parkinson befunden und erkennen - Wichtige theoretische Zusammenhänge zwischen Medikamenten und Therapie wissen - Moderne medizinische Behandlungsmöglichkeiten wie Tiefe Hirnstimulation und andere - Therapeutisches Vorgehen in den verschiedenen Krankheitsstadien - Spezifisches Vorgehen bei den Hauptproblemen - Neue Entwicklungen der Therapie des M. Parkinson erfahren - Gangrehabilitation des M. Parkinson gezielt anwenden - Viele Praktische Tipps - Videodemonstrationen und Fallbeispiele

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F2333