• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

22DFB012 Refresher Praxisanleiter:in - Beratung in der Pflegeausbildung

Beratung, Anleitung und Schulung sind wichtige Kompetenzen der Pflegeausbildung. Wie kann es gelingen, diese Kompetenzen den Auszubildenden zu vermitteln? Neben der Beratung der Auszubildenden gehört es ebenfalls zu den Aufgaben des Praxisanleitenden...

Beratung, Anleitung und Schulung sind wichtige Kompetenzen der Pflegeausbildung. Wie kann es gelingen, diese Kompetenzen den Auszubildenden zu vermitteln? Neben der Beratung der Auszubildenden gehört es ebenfalls zu den Aufgaben des Praxisanleitenden, die zukünftigen Pflegefachfrauen und -männer zum Beraten von Pflegeempfängern und deren Bezugspersonen anzuleiten. Häufig geschieht Beratung "nebenbei" und intuitiv, ohne einem Konzept zu folgen, denn vor allem Pflegefachkräfte, die schon länger im Beruf sind, haben Beratungskonzepte in ihrer eigenen Ausbildung wenig bis gar nicht kennengelernt. Ziel dieser Fortbildung ist das Kennenlernen bzw. Auffrischen der wichtigsten Beratungskonzepte und der Vermittlung von Kompetenzen wie Beratung personen- und situationsorientiert gestaltet werden kann. Inhalte: Charakteristika von Beratung Komplexität und Vielfalt in der Beratung Mit dem persönlichen Beratungsverständnis auseinandersetzen Kommunikation und Beratung personen- und situationsorientiert gestalten Beratungskonzepte (Klientenzentrierte Beratung nach Rogers, Lösungsorientierte Beratung, Kollegiale Beratung) Wie kann ich Anleitesituationen gestalten?

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F2169