• Schnelle Suche

  • Übersichtlicher Vergleich

  • Einfache Buchung

22BFB060 Basale Stimulation® in der Pflege - Auffrischungstag

Menschen die in ihrer Kommunikation-Bewegung-Wahrnehmung beeinträchtigt sind möchten verstanden werden. Sie brauchen Fachpersonen, welche ihnen Selbst-und Mitbestimmung im basalen Dialog ermöglichen und zu denen sie Vertrauen aufbauen können. Pflege ...

Menschen die in ihrer Kommunikation-Bewegung-Wahrnehmung beeinträchtigt sind möchten verstanden werden. Sie brauchen Fachpersonen, welche ihnen Selbst-und Mitbestimmung im basalen Dialog ermöglichen und zu denen sie Vertrauen aufbauen können. Pflege und Betreuung wird so gestaltet das Beziehung und Autonomie im Vordergrund stehen. Zentrale Lebensthemen wurden von Prof. Andreas Fröhlich und Prof. Christel Bienstein entwickelt, die uns ermöglichen, den Menschen individuell zu betrachten und die individuellen Fähigkeiten für seine Entwicklung zu nutzen. Inhalte : ° Reflektion und Austausch über die Erfahrung und Umsetzung des Konzeptes Basale Stimulation im Praxisalltag ° Theoretische Grundlagen des Konzeptes Basale Stimulation vertiefen ° Sensibilisierung auf die eigenen und fremden Bedürfnisse, Nähe und Distanz ° Berücksichtigung der im Vordergrund stehenden zentralen Lebensthemen Methoden: ° Entdeckendes, dialogisches und praxisorientiertes Lernen Bitte Wolldecke und Schreibmaterial mitbringen, bequeme Kleidung

Veranstaltungen

Bewertungen anderer Teilnehmer

Weiterbildungsnummer: F2167